Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Experimentelle Archäologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2013, 22:20   #1
fleischsalat
Moderator

 
Benutzerbild von fleischsalat
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 7,765

Bronzeguss Lehmofen

Zu den wichtigsten Dingen beim Bronzeguss gehört natürlich der Ofen.
Dieser hier ist vielleicht etwas überdimensioniert, soll aber für Schmelzemengen bis zu drei Kilo herhalten.

Als erstes sucht man nach einem geeignetem Ort, um den Ofen zu bauen.
Hierbei ist besonders auf Brandschutz zu achten (Weit genug weg von allem brennbaren!!!)
Hat man diese geeignete Stelle gefunden, platziert man einen etwa 5 cm dicken Lehmflatschen auf dem Boden. Bei der Einrichtung der Feuerstelle ist zu bedenken, dass man auch Platz für ein zweites Feuer braucht, um die Formen vorzuheizen.

Dann legt man ein Tonrohr (DM 3-5cm) auf den Flatschen. Das Rohr dient der Belüftung.
Nun beginnt man, die Ofenwandung kreisförmig aufzubauen.
Unten ist der Ofen dicker als oben!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg‎ (154.9 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg‎ (187.4 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg‎ (136.1 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.jpg‎ (149.2 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5.jpg‎ (145.9 KB, 58x aufgerufen)
__________________
Willen braucht man. Und Zigaretten!

Geändert von fleischsalat (12.08.2013 um 20:43 Uhr).
fleischsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 22:24   #2
fleischsalat
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von fleischsalat
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 7,765

Der Ofen muss nicht schön aussehen- Dicht und gleichmäßig gebaut sollte er aber schon sein.
Wenn der Ofen fertig aufgebaut ist, bedeckt man den Boden im Inneren mit Baumrinde und entfacht darauf ein Feuer. Anfangs muss das Feuer recht klein gehalten werden, nach einiger Zeit kann man den Ofen bis oben hin mit Holzscheiten füllen.
Auf diese Weise wird der Ofen getrocknet.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 6.jpg‎ (144.8 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7.jpg‎ (120.7 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg 8.jpg‎ (117.2 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg 9.jpg‎ (95.4 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg 10.jpg‎ (101.1 KB, 61x aufgerufen)
__________________
Willen braucht man. Und Zigaretten!
fleischsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 22:28   #3
fleischsalat
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von fleischsalat
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 7,765

Wie auf dem Thermometer zu sehen ist, zieht der Ofen jetzt schon ganz gut. Noch höhere Temperaturen werden durch eine zweite Zuluftöffnung und die Verwendung von Holzkohle erreicht.
In der letzten Ausbaustufe hat mein Ofen ohne externe Belüftung unter Einsatz von Holzkohle gut 900 Grad geschafft!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 11.jpg‎ (54.1 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg 12.jpg‎ (129.4 KB, 79x aufgerufen)
Dateityp: jpg 13.jpg‎ (188.4 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg 14.jpg‎ (161.3 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg 15.jpg‎ (202.0 KB, 58x aufgerufen)
__________________
Willen braucht man. Und Zigaretten!
fleischsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 22:33   #4
fleischsalat
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von fleischsalat
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 7,765

Jeder Ofen gelangt einmal an den Punkt, an dem er einfach nicht mehr zu gebrauchen ist. Risse durchziehen die Wandung und die Bereiche um (und teilweise auch auf) die Zuluftöffnungen sind komplett verglast.
Ich habe das „Ende“ dieses Ofens, genauer gesagt den Abbau, mal etwas genauer durchgeführt. Der eine oder andere kann aus diesen Bildern lesen
Der gestörte Untergrund resultiert daraus, dass der Ofen auf eine bestehende Feuerstelle aufgesetzt wurde!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 16.jpg‎ (146.7 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg 17.jpg‎ (151.1 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg 18.jpg‎ (190.2 KB, 56x aufgerufen)
Dateityp: jpg 19.jpg‎ (185.3 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20.jpg‎ (178.8 KB, 52x aufgerufen)
__________________
Willen braucht man. Und Zigaretten!

Geändert von fleischsalat (08.04.2013 um 22:50 Uhr).
fleischsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 22:46   #5
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 21,741



... Du mußt ganz schön Zeit haben

Hast Du den Ofen mit der Bronzesäge zerteilt??


Auf jeden Fall wieder ne nette Arbeit!


kleine Anregung:
... dem armen Stadtkind muß man heute leider erklären, was Lehm oder Ton ist. Die meisten denken einfach nur an "Dreck". Oder gar jeder Acker besteht aus Lehm ...
Für das Belüftungsrohr könnte man vorher eigentlich ne Flasche Steinhäger killen und der dann den Boden absägen. Wäre doch romantisch rustikaler


Wie wäre es, wenn wir zum Sommertreffen sowas wie einen Backofen bauen??

Da machen wir Fladenbrot oder sowas.
Sch... auf Werners Gullasch - wir machen uns Hirsebrote ...

Wäre auf jeden Fall zu überlegen ...


Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 23:01   #6
fleischsalat
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von fleischsalat
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 7,765

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen
kleine Anregung:
... dem armen Stadtkind muß man heute leider erklären, was Lehm oder Ton ist. Die meisten denken einfach nur an "Dreck". Oder gar jeder Acker besteht aus Lehm ...
Stimmt, ich bin nicht weiter auf den Werkstoff Lehm eingegangen.
Für die "Stadtkinder" zum Nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Lehm

Wir vom "Dörpe" kennen das ja bereits

Es wurde hierbei relativ sandiger Lehm verwendet, dem noch Tierhaare (Pferd) und Bollen (Ebenfalls Pferd) beigemischt wurden. Diese Zusammensetzung sorgt für eine wesentlich höhere Belastbarkeit gegenüber "reinem" Lehm und ist übrigens auch für den Formenbau zu gebrauchen
__________________
Willen braucht man. Und Zigaretten!
fleischsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 23:47   #7
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 6,343

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen


...Da machen wir Fladenbrot oder sowas.
Sch... auf Werners Gullasch - wir machen uns Hirsebrote ...

Gruß
Jörg
Wenn du hier das Rad der Evolution zurückdrehen willst, bitte sehr, aber ohne uns...!

Ansonsten könnten wir auch einen "Urlaubsschein" bei Markus und Christine für dich beantragen...


--------------------------------------------------------------------

Eine nette Idee, den ausgedienten Ofen als Grabungsmuster zu nutzen..

Könnte man auch Ton für den Ofen benutzen..?

Geändert von fleischsalat (09.04.2013 um 07:56 Uhr).
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2013, 08:02   #8
spike
Heerführer

 
Benutzerbild von spike
 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Oberfranken/Bayern
Detektor: Bounty Hunter Lone Star
Beiträge: 2,013

Moin,
mich würde sowas ja auch ma reizen....
Aber leider fehlt der Platz.

Wenn unser fleischsalat dann irgendwann wieder in der zivisilation angekommen ist, bin ich auf das Experiment gespannt, wie lange es wohl dauert bis an solch einer Stelle wieder Gras wächst...

Grüße-
__________________
Nur weil du nicht Paranoid bist, heisst das nicht, dass dich niemand verfolgt...
Suche EKM: -74-Res.Flak-Abt. 432 3. Battr. !!!
spike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2013, 08:07   #9
fleischsalat
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von fleischsalat
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 7,765

Zitat:
Zitat von spike Beitrag anzeigen
Moin,
mich würde sowas ja auch ma reizen....
Aber leider fehlt der Platz.

Wenn unser fleischsalat dann irgendwann wieder in der zivisilation angekommen ist, bin ich auf das Experiment gespannt, wie lange es wohl dauert bis an solch einer Stelle wieder Gras wächst...

Grüße-
Gar nicht- Die Feuerstelle, in die ich den Ofen gebaut habe, bleibt ja bestehen.
Mich hätte es am meisten interessiert, den Ofen verwittern zu lassen. Naja, man kann nicht alles haben.
__________________
Willen braucht man. Und Zigaretten!
fleischsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2013, 08:29   #10
spike
Heerführer

 
Benutzerbild von spike
 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Oberfranken/Bayern
Detektor: Bounty Hunter Lone Star
Beiträge: 2,013

Naja, wenn der Ofen nicht komplett zerissen ist, dass der Frost ihn sprengt,
denke ich mal steht der seehr lange.....

Grüße-
__________________
Nur weil du nicht Paranoid bist, heisst das nicht, dass dich niemand verfolgt...
Suche EKM: -74-Res.Flak-Abt. 432 3. Battr. !!!
spike ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php