Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Ausrüstungsfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2018, 20:50   #1
Dr.Janosch
Ratsherr

 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Köln
Detektor: C-Scope 1220 XD
Beiträge: 281

Welcher Funkkopfhörer

Hallo zusammen,

mir geht es langsam tierisch auf den Keks, immer über das doofe Kabel zu stolpern.
Daher hier nun meine Frage: gibt es für meinen S-Scope 1220XD einen gescheiten Funkkopfhörer ?
Muss dann in die Buchse ein Empfänger, oder wie funktioniert das?
Sollte es ein spezieller Kopfhörer sein oder tut es einer aus dem Hifibereich auch, etwas Schlechtwetter tauglich wäre natürlich nicht schlecht.

Und Ja, ich habe diesesmal etwas im Netz geschaut, also nicht wieder direkt schimpfen.

Von C-Scope gibt es einen derartigen Kopfhörer, dieser ist aber recht teuer (~130€) und nähere Infos finde ich nicht.

Mein Pieper ist schon älter, daher weiß ich nicht ob das alles so kompatibel ist.
Und ja, ich bin etwas oldschool unterwegs.


Gruß Jörg
Dr.Janosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2018, 00:54   #2
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,696

Für deinen C-Scope brauchst du einen Sender/Transmitter und dann einen Empfänger am Kopfhöhrer.
Das Ganze kannst du glaube ich komplett schon als Paket im Detektorhandel
kaufen oder:
Besorg dir einen Bluetooth Transmitter mit eingebautem Akku (für die Sonde) und eine Bluetooth Kopfhörer nach deiner Wahl oder einen Bluetooth Empfänger mit normalem Kopfhöhrer. Die Qualität der Kopfhöhrer muss nicht im HiFi Bereich liegen da ja nur Piepstöne übertragen werden !

Transmitter zB.:https://www.amazon.de/TaoTronics-Blu...th+transmitter

Bei Fragen einfach melden !

P.S.: Ich benutze z.B. als Empfänger für meine Beyer DX120 iE oder meinen Sennheiser PX 200 (beides gute HiFi Kopfhöhrer- aber nicht nötig) einen Sony SBH20 Empfänger
und als Sender am MD einen alten,nicht mehr erhältlichen CSL Transmitter:
https://www.amazon.de/CSL-Bluetooth-...th+transmitter

Neuere Geräte sollten eigentlich genauso gut oder besser funktionieren !?!
Das grösste Problem ist eigentlich die Latenz- sprich die Verzögerung der Übertragung - die allerdings meist vernachlässigbar ist.
Stummschaltung wenn kein Signal anliegt und damit kein oder verspätetes Ansprechen wenns doch piept sollte es auch nicht mehr geben.
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein

Geändert von Spürhund (02.02.2018 um 01:30 Uhr).
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2018, 03:08   #3
Shakerz
Moderator

 
Benutzerbild von Shakerz
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Oberpfalz/Bayern
Detektor: Rutus Optima, Quest Q40 + Cors Strike, Whites TREASURE Pro, XP ADX 150 Pro, Teknetics Delta 4000 u. Omega 8000, Deteknix Xpointer, Garrett ProPointer
Beiträge: 3,712

Als gut empfunden u. durchgesetzt hat sich jetzt dieses Paket von Deteknix:

http://www.detektor-import-shop.de/D...r-Wire-Free-W3

Haben auch einige Bekannte von mir u. funktionieren soweit zuverlässig. Ich selbst hab bisher nur mir separaten Transmittern u. Kopfhörern rumgebastelt, aber bisher kein vernünftiges Ergebnis erzielt. Werd mir auch noch (bei Zeiten) die Deteknix zulegen.

Der Link oben ist nur beispielhaft. Einfach mal bei Google Deteknix W3 eingeben...


Gruß

S.
__________________
Suche Heiligenanhänger aller Art. Bitte alles anbieten. Danke.
Shakerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2018, 03:18   #4
Dr.Janosch
Themenstarter
Ratsherr

 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Köln
Detektor: C-Scope 1220 XD
Beiträge: 281

Hallo Hubertus,

vielen Dank, damit kann ich was anfangen.
Verzögerung wäre allerdings doof, da ich ausschließlich im non Motion Modus suche und sich beim annähern an das Objekt der Ton ändert.
Da lege ich die Hoffnung, wie Du auch geschrieben hast in die aktuellen Modelle.

Sind denn generell alle Bluetooth Sender und Kopfhörer kompatibel, oder gibt es da verschiedene Standards?
Dr.Janosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2018, 03:39   #5
Dr.Janosch
Themenstarter
Ratsherr

 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Köln
Detektor: C-Scope 1220 XD
Beiträge: 281

Hallo Shakerz,

dein Tipp klingt auch gut, allerdings nur 6 Std. Betriebsdauer ist was mau.
Es sei denn, es sind normale Batterien die austauschbar sind verbaut.
Dr.Janosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2018, 03:49   #6
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,696

Die einzelnen Bluetoothversionen sind untereinander kompatibel und aktuell ist die Version 4.0 am gängigsten.
Version 4.1 ist im kommen und 4.2 .... bla, bla...
Das Ganze ist eigentlich für gute Musikübertragung interressant - 4.0 ist aber wie gesagt am häufigsten und ich glaube auch am zuverlässigsten.
Wenn du mit Schwebton arbeitest ist die Verzögerung (wenn vorhanden) kein Problem da kontinuierlich ein Signal gesendet wird.
Die Signalumwandlung im Sender und Empfäger ist vernachlässsigbar.
Bei älteren Geräten wurde zur Stromersparrnis die Übertragung unterbrochen wenn kein Audiosignal anlag und erst mit Lag/Verzögerung gesendet wenn etwas kam.
Ich hab keine Ahnung wie es mit Billig/Chinakrempel funktioniert aber selbst die deutschen Firmen lassen ja in China produzieren ....
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2018, 04:05   #7
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,696

Naja !
6 Stunden sind nicht zu verachten und da sind die meisten Geräte wohl am Ende obwohl die Angaben immer mehr versprechen.
Da du aber sicherlich auch mal Pausen machst packst du dier einfach eine Powerbank in den Rucksack und kannst dann deinen Transmitter, Kopfhöhrer, Smartphone usw. laden ?!?
Das kostet für den Transmitter ( V2.1 oder 3.0 reicht auch ) ca. €20,- die Powerbank €10,-.
Dann kannst du dir den Bluetooth-Kopfhörer aussuchen der dier gefällt:
https://www.amazon.de/b/ref=sr_aj?node=361588011&ajr=0
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2018, 14:31   #8
Shakerz
Moderator

 
Benutzerbild von Shakerz
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Oberpfalz/Bayern
Detektor: Rutus Optima, Quest Q40 + Cors Strike, Whites TREASURE Pro, XP ADX 150 Pro, Teknetics Delta 4000 u. Omega 8000, Deteknix Xpointer, Garrett ProPointer
Beiträge: 3,712

Hi!

Über die Laufzeit von 6 Stunden haben am Anfang alle ziemlich gejault, jeder meinte, er saugt das Ding ständig leer. Dem war aber nicht so. Bisher haben nur zwei geschrieben, dass es bei Ihnen mal vorkam, dass die Batterien empty waren. Die haben aber auch nichts Anderes zu tun, als den ganzen Tag zu suchen. Die meisten Sondelkollegen hatten sich diesbezüglich in ihrer Vorstellung einfach übernommen/ überschätzt.


Gruß

S.
__________________
Suche Heiligenanhänger aller Art. Bitte alles anbieten. Danke.
Shakerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2018, 15:15   #9
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,696

Das kann ich bestätigen - unterwegs ist man bestimmt länger - aber reines suchen ohne Unterbrechung ?
Man kann auch noch eine kleine Powerbank mit anbauen - die sind ja nur etwas grösser als ein 18650 Akku - wenn wirklich keine Zeit für eine Ladepause ist ? Der Flüssigballast muß doch auch vernichtet werden !-)
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 17:12   #10
Dr.Janosch
Themenstarter
Ratsherr

 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Köln
Detektor: C-Scope 1220 XD
Beiträge: 281

Na dank Powerbank sollte die Betriebsdauer zu vernachlässigen sein.
Der Transmitter stellt ja dann auch kein großes Problem dar.
Nur beim Kopfhörer bin ich noch unschlüssig.
Ich mag ja die, die die (boahr 3x die) Ohrmuschel komplett umschließen, dann ist die Chance größer, wenn man im Gestrüpp etwas hängen bleibt das die Ohren den Kopfhörer da halten wo er hingehört.
Die aufliegenden lägen dann ja sofort im Dreck.
Bei den in-Ear habe ich die Befürchtung, Umgebungsgeräusche nicht mehr ausreichend wahr zu nehmen, obwohl der Tragekomfort hier am besten wäre.
Na mal sehen welche es werden.
Dr.Janosch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php