Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Technik > Computer, Hardware und Probleme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2020, 00:28   #1
Andos
Landesfürst

 
Benutzerbild von Andos
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Saarland
Detektor: brauch ich nicht
Beiträge: 738

Lifebook Problem

Hallo Freunde,

Vieleicht könnt ihr mir weiterhelfen, ich habe ein Lifebook Fujtsu A-544 Serie 1
Problem. Mein Lifebook ist nun 8 Jahre alt, installiert ist Win 7 64 Bit, Vienschutz G Data Total Securty. Es hat 8 GB ram Speicher.1000 GB Festplatte wobei jetzt nur noch 500 GB angezeigt werden, warum auch immer aber egal. Service Pack 1 inst installiert und andere Updates auch.

Doch nun zum Problem, wenn ich online im Forum schreibe springen die Buchstaben hoch oder runter, so das ich kein normaler Satz schreiben kann ohne zu löschen und langsam neu zu schreiben. Manschmal nimmt er auch nur teilweise die Buchstaben an. Ist es möglich das er im innern verstaubt ist und deshalb die Buchstaben nicht mehr richtig anehmen kann. Ich schreibe nur mit einem Finger, dies ist also nicht schnell. Von innen wurde das Lifebook noch nicht gereinigt als es mir neu geliefert wurde vor 8 Jahren. Kann es daran liegen.
Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Grüsse Andos
__________________
Die härtse Droge sind Bahnübergänge, ein Zug und du bist weg
Andos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2020, 00:50   #2
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,898

Was heißt "die Buchstaben springen hoch oder runter" ?
Ansonsten: Ja eine Reinigung kann schonmal bei Tastaturproblemen helfen.
Mit einer externen Tastatur kann man auch andere Fehler ausschliessen.
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2020, 01:06   #3
Andos
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von Andos
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Saarland
Detektor: brauch ich nicht
Beiträge: 738

Dds bedeutet wenn ich ein sind 2 oder 3 Buchstaben Satz schreibe sind 2 oder 3 Buchaben normal angeordnet und die anderen Buchstaben springen eine Zeile höher den anderen Satz und werden dort angehängt oder stehen plötzlich tiefer ohne zusammenhang.

Der Tip mit einer externen Tastatur ist gut,werde ich auch machen.

Eine Reinigung lasse ich lieber im Computershop machen, die haben mehr Ahnung davon als ich.

Grüsse Andos
__________________
Die härtse Droge sind Bahnübergänge, ein Zug und du bist weg
Andos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2020, 13:33   #4
htim
Heerführer

 
Benutzerbild von htim
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Niedersachsen / Region Hannover
Detektor: Xenox MV9
Beiträge: 5,599

Der hat so ein Touchpad vor der Tastatur, oder?

Die machen, wenn es etwas wärmer wird, wie jetzt gerade, schon mal Probleme. Neben der (wie schon vorgeschlagen) externen Tastatur würde ich auch eine externe Maus anschließen - so dass Du das Touchpad nicht bedienen musst.
__________________
Gruß,
htim
htim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2020, 21:52   #5
Andos
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von Andos
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Saarland
Detektor: brauch ich nicht
Beiträge: 738

ganz genau htim

das touchpad benutze ich gar nicht und eine externe Fnkmaus habe ich auch angeschlossen bzw installiert. Das mit der externen Kabeltastatur werde ich auch machen. Hier mal ein Foto von meinem Lifebook.
War heute im Computerladen und habe nachgefragt was die Reinigung kostet. ca 100-120 Euro wurde mir gesagt.

Grüsse Andos
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg csm_ges1_a16e2e27a7.jpg‎ (119.7 KB, 21x aufgerufen)
__________________
Die härtse Droge sind Bahnübergänge, ein Zug und du bist weg
Andos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2020, 00:13   #6
Hauptmann aD
Ritter

 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: MV
Beiträge: 397

Moin,
das Verhalten klingt, als ob entweder die Pfeiltasten spinnen/klemmen oder das Touchpad oder der Stick in der Mitte der Tastatur, sofern einer da ist (scheint bei Dir nicht der Fall zu sein).
Hat die Tastatur mal irgendwann Flüssigkeit drüber bekommen? Dann könnten das die Spätfolgen sein.

Wenn Du das Ding weiter betreiben willst und den anderen Fehler behoben kriegst, empfehle ich auf jeden Fall, die Festplatte gegen eine SSD auszutauschen. Zum einen ist die Platte in einem Alter, in dem sie jederzeit ohne Angabe von Gründen das Zeitliche segnen kann, zum anderen ist eine SSD ein regelrechter Turbo für ältere Hardware.

Viele Grüße
Olaf
Hauptmann aD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 21:10   #7
Andos
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von Andos
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Saarland
Detektor: brauch ich nicht
Beiträge: 738

Hallo Olaf,

Vielen Dank für deine Antwort und Hilfe, ich werde deinen Rat annehmen und eine neue Festplatte einbauen lassen, so teuer kann die die sicher nicht sein. Eine Flüsigkeit ist nicht darüber gelaufen da habe ich immer aufgepasst mit den Getränken. Wenn die Pfeiltasten spinnen ist so etwas behebbar das dies nicht mehr passiert, auch wenn etwas kostet. Der Prozessor ist ein I5

Grüsse Pascal
__________________
Die härtse Droge sind Bahnübergänge, ein Zug und du bist weg
Andos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php