Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Schätze

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2017, 13:49   #1151
Frank Enstein
Heerführer

 
Benutzerbild von Frank Enstein
 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: B
Beiträge: 3,182

Die Kuh muss man solange melken wie sie Milch gibt
__________________
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muß nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.

Voltaire
Frank Enstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 22:21   #1152
fleischsalat
Moderator

 
Benutzerbild von fleischsalat
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 7,107

Es werden sich sicher welche finden, die die 7 Bohrungen finanzieren...
__________________
Willen braucht man. Und Zigaretten!
fleischsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 23:35   #1153
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 20,604

Zitat:
Zitat von der Überbringer der Nachricht Beitrag anzeigen
Die Untersuchung hat ergeben das an sieben Stellen in 20 Metern tiefe irgendwelche Anomalien festgestellt worden sind.




... wie war das noch zu Anfang??
Ganzer Zug ...
neuerdings in 20 m Tiefe ...

Da werden sie jetzt wohl den Fahrstuhlschacht gemessen haben ...


Diese Knalltüten wollen sich mit Gewalt lächerlich machen ...
... oder eben weiter melken.
Für Kohle ist sich ja manch einer für nichts zu schade.


Gruß
J.
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 00:43   #1154
Frank Enstein
Heerführer

 
Benutzerbild von Frank Enstein
 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: B
Beiträge: 3,182

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen
... oder eben weiter melken.
Für Kohle ist sich ja manch einer für nichts zu schade.


Gruß
J.
Jemand sollte mal überprüfen ob familiäre Verbindungen zu dem Baggerverleih bestehen der dort gräbt!
__________________
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muß nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.

Voltaire
Frank Enstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 22:28   #1155
Eisenknicker
Landesfürst

 
Benutzerbild von Eisenknicker
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: NRW
Beiträge: 990

Kurzer Status der Pressekonferenz den für eine ausführliche Übersetzung ist es zu spät und ich hatte einen langen Tag.

In der Pressekonferenz sagten die Wissenschaftler das bei ca. 15 Metern
die Dichte des Bodens eindeutig abnimmt und mit einem Gefälle tiefer wird sogar bis zu 30 Meter (@Sorgnix: Gefälle ). Es verläuft ca. 300 - 500 Meter lang. Was typisch währe für ein Tunnel. Die Natur kann da aber auch Überraschungen hervorrufen. Es ist jedoch nicht so ein Phänomen einer Struktur aus der Eiszeit wie letztes Jahr. Die Ergebnisse müssten durch Boden Arbeiten (Bohrungen etc.) verifiziert werden.
Es wurden 7 Methoden angewandt, jede Methode 2 - fach gemessen, 2,5 Hektar wurden Untersucht. bei manchen Stellen haben sogar 5 Methoden angeschlagen.

Hr. Kopper fühlt sich bestätigt und sagt das er an der richtigen Stelle gesucht hat aber nicht tief genug- die Genehmigung war nur bis 6 Meter. Er muss nun mit seinem Team mit dem noch zu gründenden "Fundacja Złoty Pociąg" ca. 100.000 Zloty "einsammeln" um das Projekt "Bohrungen" finanzieren zu können- inklusive Genehmigungen dauert es.


Bunte Bilder:
http://www.radiowroclaw.pl/articles/...rasowa-na-zywo

https://www.wprost.pl/kraj/10083283/...dykolwiek.html


Wenn jemand etwas genauer wissen will soll hier schreiben und ich sehe nach was da so genau gesagt wurde zu verschiedenen Punkten von verschieden Leuten. Es gibt Videos, Tonaufnahmen und Artikel... Alles etwas viel auf ein mal.

Anbei noch eine Seite in der das Interview (in polnisch) mit den Wissenschaftlern gezeigt wird.

http://www.rmf24.pl/raporty/raport-z...-s,nId,2457881
__________________
Die Deutschen haben sechs Monate Winter und sechs Monate keinen Sommer. Und das nennen sie Vaterland.
Napoleon I. Bonaparte

Geändert von Eisenknicker (26.10.2017 um 22:49 Uhr).
Eisenknicker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php