Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > Fahrzeuge und Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2021, 10:23   #131
trilobit
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,276

[...]

Selbstverständlich gern!
Forschung lebt vom feldversuch!
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder

Geändert von ghostwriter (07.02.2021 um 00:18 Uhr). Grund: direktes vollzitat entfernt
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2021, 13:23   #132
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 9,904

Post

was wäre es denn für eines?
und ist der hersteller bzw. produktionszeitraum bekannt?

wenn da hinterher was brauchbares dabei rauskommt …
bin ich gerne bereit, einen 10er beizusteuern, aber nur dann!!

__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2021, 13:36   #133
trilobit
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,276

Das können wir uns aussuchen!
Bmp1 , t55 oder t34!
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2021, 17:15   #134
Adebar
Ratsherr

 
Benutzerbild von Adebar
 
Registriert seit: Aug 2002
Ort: Irgendwo
Detektor: XP Dēus, XP GMaxx2 abgelegt: White's 6000DiProSl, Beachcomber 60
Beiträge: 283

Zitat:
Zitat von ghostwriter Beitrag anzeigen
wenn da hinterher was brauchbares dabei rauskommt …
bin ich gerne bereit, einen 10er beizusteuern, aber nur dann!!
Würde mich da auch beteiligen, egal was da raus kommt - läßt sich vorher sowieso kaum abschätzen...

Leider habe ich nur ein gebrochenes, deutsches Kettenglied, vom RSO. Aber gerade das ist magnetisch, bringt also nix.

Viele Grüße, Dierk
__________________
Si Dēus pro nobis, quis contra nos?

Funde, wollt ihr ewig liegen?
Adebar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2021, 18:47   #135
Adebar
Ratsherr

 
Benutzerbild von Adebar
 
Registriert seit: Aug 2002
Ort: Irgendwo
Detektor: XP Dēus, XP GMaxx2 abgelegt: White's 6000DiProSl, Beachcomber 60
Beiträge: 283

Zitat:
Zitat von trilobit Beitrag anzeigen

Man könnte ja jetzt nochmal über den manganstahl sprechen!
Bin ich noch nicht darauf eingegangen...

Hier mal eine ganz gut gemachte Zusammenfassung über übliche Legierungszusätze beim Stahl.

https://www.hs-bremen.de/internet/hs...gselemente.pdf

Grundproblem wird, wie schon geschrieben, sein, daß Schrott aus aller (besetzten) Herren Länder als Grundmaterial gedient haben dürfte.

Wahrscheinlich sind da so ziemlich alle damals üblichen Metalle gewollt oder ungewollt mit reinverkocht worden. Da wird das Interpretieren eine Herausforderung...

Viele Grüße, Dierk
__________________
Si Dēus pro nobis, quis contra nos?

Funde, wollt ihr ewig liegen?
Adebar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2021, 21:58   #136
Eisenknicker
Heerführer

 
Benutzerbild von Eisenknicker
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: NRW
Beiträge: 3,125

[...]

Der Link erinnert mich stark an meine Ausbildung

bezüglich Schrott- meine damals war das Martin-Siemens Verfahren oder Thomas Verfahren im Stahlwerken üblich- bin da aber nicht sicher. Bei den neueren Verfahren wurde der Schrott zur Kühlung des kochenden Eisens benötigt. Im Stahlwerk wurden dann in den "Kochtopf" die benötigten Legierungsmetalle in Säcken reingeschmissen. Die Schmelze wurde so lange verfeinert bis die Suppe der benötigten Stahlsorte entsprach.

Übrigens so Säcke mit Mangan oder Wolfram musste man gut hüten bei uns auf der Henrichshütte
__________________
Fotowettbewerbgewinner Mai 2018 und Juli 2018

Geändert von ghostwriter (27.01.2021 um 22:53 Uhr). Grund: direktes vollzitat entfernt
Eisenknicker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 12:02   #137
trilobit
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,276

Schön und interessant zu lessen!
Hast du noch bilder die dich am schmelzofen zeigen micha?

Ich bekomme so langsam einen kleinen einblick und auch etwas durchblick der verschieden legierungsbestandteile!

Hatte vor nicht langer zeit mal ,,versucht,, einen stemhammermeißel zu schärfen!
Hersteller war der große rote mit H am anfang!

Naja auf jedenfall bin ich da komplett gescheitert nach drei div. Schleifsteinsorten und der meißel hat nichtmal gefunkt am korrund!
Da war null abtrag und die drei scheiben haben sich voll aufgerieben!
Dann ab zum bandschleifer ergebniss...null abtrag!

Dieser mit verlaub ,,scheiß-meißel,, stand wie die sau!
Als nichtmetaller völlig unklar wie sowas geht!

Aber langsam lüftet sich der nebel!

Vielen dank an alle die sich hier beteiligen!
Dümmer wird man davon ja nicht!
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 13:29   #138
Eisenknicker
Heerführer

 
Benutzerbild von Eisenknicker
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: NRW
Beiträge: 3,125

Zitat:
Zitat von trilobit Beitrag anzeigen
Hast du noch bilder die dich am schmelzofen zeigen micha?
Ich hatte zwar auf der Henrichshütte gelernt - in einer Lehrwerkstatt - konnte mir das Spiel im Stahlwerk immer im vorbeigehen anschauen. Einmal haben wir dann eine "Führung" mit unserem Meister dann dorthin gemacht wo uns dann alles genau erklärt wurde wie man einen Stahl kocht.

Ist aber alles schon sehr Lange her- deshalb kann ich nur mit ganz groben Wissen dienen. Und selbst das muss nicht richtig sein- du weisst ja, die Erinnerungen werden manchmal umprogrammiert
__________________
Fotowettbewerbgewinner Mai 2018 und Juli 2018
Eisenknicker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 14:28   #139
Wolfenstein
Geselle

 
Benutzerbild von Wolfenstein
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: NRW
Beiträge: 87

Zitat:
Zitat von Adebar Beitrag anzeigen
Quelle: http://www.panther1944.de/index.php/.../technik/kette

Bin ich nämlich auch drübergestolpert. Ist aber auch nur Halbwissen aus dem Panzerketten-Buch.

Zu „Niresit“ findest Du nichts. Zu „Ni-Resist“ schon - und das ist durchaus ein hochtemperaturbeständiger, austenititischer Stahl...

Viele Grüße, Dierk
Es ist nichts abgeschriebenes oder kopiertes von der Seite die mir nochnichteinmal bekannt ist.
Zu diesem Stahl findest Du etwas in einschlägigen Lektüren der Stahlhersteller.
Mein Wissen stammt aus den Materialblättern von Krupp. Leider kann ich diese hier nicht einstellen, da sie geschützt sind.

Gruß Jens
Wolfenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 20:18   #140
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 9,904

Post



aha,
geschützt ... hmh ...
und wie kommst du dann daran!?

ist das abschreiben dann auch geschützt!?
also das wichtigste ...

ob ich dann alles glaube, schreib‘ ich dir dann zurück!!


sehr komisch ist auch,
dass man nicht mal was im stahlschlüssel findet!?
das ist normal das nachschlagewerk!?
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php