Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Fundbilder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2017, 12:45   #1
Zappo
Heerführer

 
Benutzerbild von Zappo
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: Baden
Beiträge: 1,414

Beseg-Licht

Hallo,

ich hab hier ne alte Industrie(?)leuchte liegen, die laut Emblem von der Firma "Beseg-Licht" hergestellt wurde. Kann mir jemand sagen, wie und wo die eingesetzt wurde?
Der Bügel deutet ja drauf hin, daß die irgendwie in ner Stange befestigt war und seitlich abstrahlte.

Für Infos danke

Gruß Zappo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Beseg2.jpg‎ (187.8 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg Beseg1.jpg‎ (123.7 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg Beseg3.jpg‎ (216.9 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg Beseg4.jpg‎ (215.8 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg Beseg5.jpg‎ (215.6 KB, 40x aufgerufen)
Zappo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 00:01   #2
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 5,079

Anscheinend war sie nicht elektrisch betrieben..

Das läßt der Kamin oben darauf hin deuten..

Ich tippe auf Gasbetrieb:

http://www.progaslicht.de/Zuendfunke/zuendfunke.html

Geändert von oliver.bohm (17.06.2017 um 00:13 Uhr).
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 09:22   #3
Zappo
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Zappo
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: Baden
Beiträge: 1,414

Zitat:
Zitat von oliver.bohm Beitrag anzeigen
Anscheinend war sie nicht elektrisch betrieben..
Das läßt der Kamin oben darauf hin deuten..
Nun, DRIN ist ne (große) Elektro-Fassung - hätte ich fotogaphieren sollen, sorry. Aber wenn da ein paar hundert Watt drin sind und ne Scheibe vornedran, macht der Kamin auch Sinn.

https://360volt.com/en/lights/pendants/520/beseg-licht

Mich macht eher die Art der "Aufhängung" stutzig.

Gruß Zappo
Zappo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 12:22   #4
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 6,507

das könnte doch eine außenleuchte mit verstellbarer wandhalterung sein?
__________________
ghostwriter
ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 07:26   #5
Zappo
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Zappo
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: Baden
Beiträge: 1,414

Klar. Ich dachte eben, jemand wüsste, ob die irgendwo bestimmtes (Bergbau, Bunker, Klinik, whatever....) eingesetzt war.

Irgendwo ne Stange anzubringen, damit man daran dann eine Lampe anbringen kann, halte ich irgendwie für umständlich...

Gruß Zappo

Geändert von ghostwriter (20.06.2017 um 15:12 Uhr). Grund: direktes vollzitat entfernt
Zappo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 15:14   #6
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 6,507

Post

für mich sieht die leuchte aus wie ein strahler ...
und den möchte man eben leicht verstellen können!?
__________________
ghostwriter
ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 19:36   #7
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Niedersachsen, Barsinghausen
Beiträge: 15,354

Ich kenne die Art Scheinwerfer aus dem Bergbaubereich nicht. Das ist natürlich keine Garantie.
__________________
S. J. Petrow war ein Oberstleutnant a. D. der Sowjetarmee. 1983 verhinderte er das Auslösen eines Atomkriegs.

Steinkohlenbergwerk
Feggendorfer Stolln (Lehr- und Besucherbergwerk)
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 20:08   #8
furchenmolly
Ratsherr

 
Registriert seit: Feb 2011
Ort: Neuss / NRW
Detektor: -/-
Beiträge: 246

Tolles Objekt !
Habe auch ein wenig weiter gegoogelt, bin aber über Kino-Projektionsleuchte nicht weiter gekommen.Könnte es auch eine z.B. mobile Baustellenleuchte sein, um große Flächen auszuleuchten, Straßen -u.Industriebau ? Dafür spricht die recht gute Oberfläche bzw. die wetterfeste Lackierung. Schutzscheibe davor und die Abwärme über den Kaminaufsatz. L

#3 : Die 360 V. -Versorgung scheint recht ungewöhnlich, bin leider kein Fachmann auf dem Gebiet.

Gruß Furchenmolly
furchenmolly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 21:20   #9
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 6,507

Post

"360Volt" ... so heißt doch die niederländische firma, die die lampen restauriert und vertreibt!?

https://360volt.com/en/360volt/360volt

Zitat:
All lamps are restored for international standards. They have been made suitable with new E27 porcelain lamp holders for incandescence-, energy efficient-, halogen- led lamps.
__________________
ghostwriter
ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php