Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Kommunikation > Kontaktbörse

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2019, 15:53   #1
Steuer28
Einwanderer

 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Berlin
Beiträge: 3

Kontakt zu Mittelalter Sammlern

Hallo,

ich suche Kontakte zu Mittelalter Sammlern. Am liebsten Tempelritter Sammlern, obwohl sich da vermutlich nicht grade viele finden werden. Ich baue grade eine Sammlung auf und suche auch selbst. Allerdings muss ich mir erstmal die nötige Routine aneignen.

Lg. Hans Georg, Berlin
Steuer28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 18:35   #2
Brainiac
Heerführer

 
Benutzerbild von Brainiac
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Berlin
Detektor: Augen, Ohren, Nase und Verstand
Beiträge: 2,867

Komische Frage...

Kann man Mittelalter oder Tempelritter sammeln???
Wie viele hast du denn schon?
__________________
______________
mfg Swen


2006 n. Chr. - und wir sind noch immer Jäger und Sammler...
Brainiac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 21:22   #3
Xerxes
Heerführer

 
Registriert seit: Mar 2001
Ort: Brandenburg-Preußen
Detektor: Euro Sabre, Compass
Beiträge: 1,187

Also, da fahr doch mal nach Israel und suche in und um Jerusalem..unter dem Tempelberg..da war das Hauptquartier der Kämpfer Gottes. Oder frag mal in den arabischen Ländern der Levante nach...die haben sicherlich noch beutewaffen aus den Kreuzzügen herumzuliegen..tauschen die sicher gerne gegen..zB.. AK47 oder so..Schwerter und Kettenhemden..alter Eisenschrott gegen neue Haitek...oder frag mal in den Berliner und Brandenburger Museen nach, wo die besten Fundplätze dafür sind. Die Kollegen dort sind ja der restlichen Bevölkerung sicher behilflich. Sind ja Beamte, meistens.
Xerxes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 21:38   #4
Niklot
Landesfürst

 
Benutzerbild von Niklot
 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: Mecklenburg
Detektor: Seben Tiefenmonster :-)
Beiträge: 904

Routine ist schon richtig, die braucht man wenn man erfolgreich sein möchte wenn man sucht.
Ne gewisse Routine hab ich, kann ich sicher mit gutem Gewissen von mir behaupten, trotzdem ist unter meiner Spule in all den Jahren nix aufgetaucht was auch nur annähernd etwas mit dem Templerorden zu tun hatte.

Und sich ne Sammlung aufzubauen, das ist so eine Sache, zum einen sehr kostspielig, dann sollte man schauen aus welchen Quellen die Stücke stammen und selbst gefundenes ist leider nicht geeignet für private Sammlungen, da es sich mit dem Auffinden bereits um Landeseigentum handelt, da kommt man schnell mit dem Gesetz in Konflikt.

Irgendwann bleibt jeder bei einem Thema hängen und beginnt sich dafür zu interessieren und sammelt eben, wie um alles in der Welt kann man Templer sammeln, was war der Schlüsselmoment dafür?
Das würde mich mal interessieren.
Ich sammel Tintenfässchen, die kann man selbst finden, für kleines Geld kaufen und sich unbeschwert zu Hause daran erfreuen, sowas solltest du dir auch als Sammelthema auswählen.
__________________
Gruß Niklot
Niklot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 08:14   #5
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 4,082

Soll er lieber gleich Ü-Ei Figuren sammeln?
Wenn ernsthaftes Interesse besteht, wir haben Kontakt zu einer Forschungsgruppe, die östlich der Oder eine Komturei betreut und auch Grabungen durchführt. Da müssten wir aber mehr über dich und deine Sammelleidenschaft wissen. Die sind auch eher an seriösen Kontakten interessiert.
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist,bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen...
Lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 08:49   #6
aquila
Heerführer

 
Benutzerbild von aquila
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Büttenwarder
Beiträge: 4,367

Da Tempelhof wohl ausfallen dürfte befindet sich die nächste Templerliegenschaft in Wredenhagen, Mecklenburgische Seenplatte.

Allerdings stand der Templerorden in der Tradition der Zisterzienser. Beiden war persönliche Habe oder gar Schmuck verboten. Und so werden sie auch nicht viel verloren haben, das man noch finden könnte.

LG Aquila
__________________
Ich sehe verwirrte Menschen.
aquila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 09:31   #7
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 21,514




wenn man manchmal die Beiträge hier so liest, kann man fast auf den Gedanken kommen, man befände
sich auf dem Bundeskongress der Humorlosen ( )


Es soll auch Leute geben, die versuchen das Reichsbankgold zu finden bzw. zu sammeln.
Sollen sie doch! ( )


... also bitte doch mehr dieser konstruktiven Antworten, wie z.B. die letzten beiden eben!




Jörg
(allgemein meinend - gilt nicht ausschließlich für diesen Thread)
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 10:50   #8
samson
Heerführer

 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: Eich bei Worms
Detektor: Whites DFX
Beiträge: 1,588

Naja, man kann auch Informationen zu den Templern sammeln. Ist sicher auch spannend und wenn man das intensiv betreibt und viel Zeit investiert, haben auch andere was davon.
Und das alles.... vollkommen legal.
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php