Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2018, 17:44   #1
helbob
Lehnsmann

 
Benutzerbild von helbob
 
Registriert seit: Nov 2016
Ort: Bayern
Beiträge: 45

Mulimenti Gelände Pula

Pula hat jede Menge alter Militärhinterlassenschaften die teils aus dem 18. Jahrhundert sind. Dieses Gelände hier ist rund 2km lang und hat min 50 Gebäude die zum Teil in einem relativ guten Zustand sind. Die Anfänge reichen auch hier bis ins 18. Jahrhundert zurück. Danach hat jede Generation ein wenig dazugebaut. Seit etlichen Jahren ist alles jedoch verlassen und verfällt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC06245.jpg‎ (216.6 KB, 78x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC06239.jpg‎ (231.7 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC06263.jpg‎ (162.7 KB, 72x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC06492.jpg‎ (227.6 KB, 70x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC06533.jpg‎ (201.5 KB, 73x aufgerufen)
helbob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 14:51   #2
VR6Treter
Heerführer

 
Benutzerbild von VR6Treter
 
Registriert seit: Oct 2004
Ort: Berlin
Detektor: XP DEUS 22 RC WS4
Beiträge: 2,620

Schön gefunden, da bin ich dieses Jahr überall mal mit dem Roller durchgefahren, war mir zu groß zum begehen.
Vieles von den alten Hinterlassenschaften wird jetzt aber wieder instand gesetzt.
__________________
Gewinner des Fotowettbewerbs Juli 2014

"Natur ist die beste Tarnung"! Fritz Todt

Wer sucht der findet, wer drauftritt verschwindet...!!
VR6Treter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 15:41   #3
Blackjack
Lehnsmann

 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Schweiz
Beiträge: 43

Hallo zusammen. Was ist das für ein blauer Turm auf Bild 5?
Blackjack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 20:43   #4
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 5,862

Könnte ein Tauchturm gewesen sein...
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 11:24   #5
helbob
Themenstarter
Lehnsmann

 
Benutzerbild von helbob
 
Registriert seit: Nov 2016
Ort: Bayern
Beiträge: 45

Der war auf der Insel in einem Gebäude welches zugemauert war, ich hatte vermutet das Kraftwerk, aber jetzt wo du es sagst frag ich mich wozu dieser Turm dann die große Milchglas-Dachluke hatte .

@VR6Treter
Jein, der Festland-Bereich um die Insel und incl. der Insel soll in den nächsten 2 Jahren eine Marina mit Hotels werden. Das Gelände dort ist jetzt privat und wird von einem Sicherheitsdienst bewacht. Wasser ist zum Teil schon verlegt.
Der restliche Bereich verfällt weiterhin.
helbob ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php