Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Restauration

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2020, 16:01   #1
trilobit
Landesfürst

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 712

Der alte Lederknopf

Heute mal wieder ein ,,feldversuch,, mit einem alten Lederknopf!
Knopf ist ein oberflächenfund mit lederüberzug/anhaftungen!
Der zustand ist von grottenschlecht nicht sehr weit entfernt deswegen geht es mir nicht darum das leder zu erhalten sondern den inneren messingknopf lesbar zu machen der sonst unter dem leder steckt!
Das leder ist abgebröselt und der knopf baded jetzt in essiglösung !
Von der patina wird nix übrigbleiben aber evtl wird die punze lesbar falls es eine gibt!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200808_191025.jpg‎ (95.8 KB, 45x aufgerufen)
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 09:27   #2
trilobit
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 712

So etwas später....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200810_110514.jpg‎ (96.6 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200810_110505.jpg‎ (86.8 KB, 25x aufgerufen)
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 10:06   #3
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 9,533

Post

bevor da etwas lesbares zum vorschein kommt,
braucht‘s noch etwas mechanische reinigung!?
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 19:19   #4
Eisenknicker
Heerführer

 
Benutzerbild von Eisenknicker
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: NRW
Beiträge: 2,828

Währe das nicht was für Elektrolyse?
__________________
Fotowettbewerbgewinner Mai 2018 und Juli 2018
Eisenknicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 19:32   #5
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 9,533

Post

ein messingknopf??
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 20:21   #6
rhaselow1
Heerführer

 
Benutzerbild von rhaselow1
 
Registriert seit: Dec 2009
Ort: meck.pomm.
Detektor: Fisher,F2,F75 Ltd
Beiträge: 3,875

Alles was den Strom leitet kann man in die E-Lyse hauen.Messing geht auch für die E-Lyse,nur das sich das Metall unter Umständen verfärbt.m.f.g.Rico😉
rhaselow1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 21:34   #7
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 9,533

Post

hmh,
und was macht denn eine e-lyse?
genau, weil messing ja rostet ..!?

__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 22:10   #8
Hempf
Heerführer

 
Benutzerbild von Hempf
 
Registriert seit: Dec 2007
Ort: Franken
Detektor: XP Orx
Beiträge: 1,376

Elektrolyse hat ja nicht nur was mit Rost zu tun.
Du löst mit dem Strom eine Redoxreaktion aus, die Oxidation(Alles was durch die Reaktion mit Luft entsteht, u.b. Auch der Grünspan an Messing) sozusagen wieder zerlegt.
__________________
Gruss Hempf
Hempf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 22:28   #9
trilobit
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 712

Zitat:
Zitat von Hempf Beitrag anzeigen
Elektrolyse hat ja nicht nur was mit Rost zu tun.
Du löst mit dem Strom eine Redoxreaktion aus, die Oxidation(Alles was durch die Reaktion mit Luft entsteht, u.b. Auch der Grünspan an Messing) sozusagen wieder zerlegt.
Hast du schon so gearbeitet?
Klingt nicht verkehrt und testobjekte habe ich genug!
Gruss
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2020, 01:45   #10
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 9,533

Post

würde mich auch interessieren ...
aber bei dünnem messingblech bleib ich trotzdem skeptisch!?
da reicht abreiben mit einer essiglake ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrolyse
https://de.wikipedia.org/wiki/Redoxreaktion
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php