Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Ausrüstungsfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2020, 21:36   #1
36Sandhase41
Ritter

 
Registriert seit: Aug 2020
Ort: 96187 Stadelhofen
Detektor: Fisher F22, Garrett Pro Pointer AT
Beiträge: 304

Elektrolyse

So, jetzt ist es an der Zeit, mich mit Elektrolyse zu befassen.
Im Prinzip hat man ja fast alle "Zutaten" Zuhause, leider gehen
die Angaben und Tips im Netz ziemlich weit auseinander.
Kommt wahrscheinlich darauf an, was genau man damit vorhat.
Was verwendet ihr denn so?? Waschsoda, Essig, nix.....??
Würd mich freuen, wenn jemand mir sagen könnte, was man als
"Standardsondler" so verwendet, Danke
36Sandhase41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2020, 10:18   #2
samson
Heerführer

 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: Eich bei Worms
Detektor: Whites DFX
Beiträge: 1,659

Also ich habe immer einfachstes Küchennatron verwendet. Funktioniert tadellos und ist immer verfügbar.
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2020, 10:30   #3
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 9,903

Post

dem samson zustimmend!!
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2020, 13:32   #4
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,933

Jawoll ! Kaisernatron:
https://www.amazon.de/HOLSTE-Kaiser-...5094248&sr=8-5
Gibts natürlich auch günstiger im großem Gebinde und von anderen Herstellern :
https://www.amazon.de/dp/B00IA11XAM/...NsaWNrPXRydWU=
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2020, 14:32   #5
rhaselow1
Heerführer

 
Benutzerbild von rhaselow1
 
Registriert seit: Dec 2009
Ort: meck.pomm.
Detektor: Fisher,F2,F75 Ltd
Beiträge: 4,073

Wasch Soda/Natron gehen immer!!!Wieviel auf nen Liter Wasser kommt???So genau mache ich das nicht...Hauptsache ordentliche Blasen steigen auf... m.f.g.Rico
rhaselow1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2020, 21:53   #6
36Sandhase41
Themenstarter
Ritter

 
Registriert seit: Aug 2020
Ort: 96187 Stadelhofen
Detektor: Fisher F22, Garrett Pro Pointer AT
Beiträge: 304

Ihr seid super !!!!!!!!!!!!!!!!
Danke für die einheitlichen Antworten,
leg gleich am WE los mit basteln
36Sandhase41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2020, 00:00   #7
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 22,721

Zitat:
Zitat von 36Sandhase41 Beitrag anzeigen
...,
leg gleich am WE los mit basteln

Bevor Du das Rad zum zweiten Mal erfindest - wirf mal einen Blick in
unser Restaurationsforum ...

Es gibt nicht viele Themen, die hier irgendwann nicht schonmal behandelt wurden.
Manchmal auch sehr detailliert, mit Hang zum Vorbild, sprich, für die Geschichtsbücher

=> Elektrolyse

Viel Spaß!


Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2020, 19:47   #8
Grubenmolch
Heerführer

 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Ostsachsen
Beiträge: 2,614

Ohne mich jetzt durch dutzende Seiten lesen zu müssen...

Hat schon mal wer versucht ein Teil im Zitronensäurebad unter Strom zu setzen?
Wäre warscheinlich nur für stark verkrustete, massive Teile ratsam.

Ich denke durch die Lyse wird das Zitronenbad erwärmt und in "Umlauf" gebracht.
Das müßte doch die Wirkung verstärken?!?

Gruß fragender Grubenmolch.
Grubenmolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2020, 20:20   #9
samson
Heerführer

 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: Eich bei Worms
Detektor: Whites DFX
Beiträge: 1,659

Müsste man hier jemand finden, der sich mit "Chemie" etwas auskennt. Ich habe keine Ahnung, was für Gase bei Zitronensäure erzeugt werden, weiß aber das es "Zutaten" (z.B. Speisesalz) gibt, wo man sehr vorsichtig sein sollte.
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2020, 22:31   #10
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 2,933

Naja - Kochsalz ist NaCl und da wird eben Chlor frei !
Zitronensäure ist C₆H₈O₇ und da dürfte dann Wasserstoff und Sauerstoff frei werden ?
= Knallgas !
Das passiert aber auch mit Wasser !
Darum immer der Tipp: Gut lüften !
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php