Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > Fundmunition

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2017, 23:31   #1
mistermethan
Heerführer

 
Benutzerbild von mistermethan
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Sachsen, Dresden
Detektor: Tesoro Euro Sabre, Garrett AT Pro, Garrett Pro-Pointer, Teknetics Omega 8000, abgelegt: MD 3009 (der ging nur 2 Mal), Bounty Hunter Quick Draw, Minelab Musketeer Advantage
Beiträge: 2,892

Fund beim Pflanzen

Servus!

Wir wollten in einem eigentlich sehr urbanen und bebauten Gebiet einen Buchsbaum in eine Rabatte pflanzen. Beim Ausheben des Pflanzloches kam dieses seltsame Gebilde zum Vorschein und hatte auch Spatenkontakt. Scheinbar Volleisen, Größenvergleich siehe Rosenschere, ordentlich schwer.
Erschien mir doch formmäßig verdächtig, also Meldekette. Wurde abgeholt, leider in meiner Abwesenheit. Sah mir verdammt nach Zünder aus, wenngleich vielleicht etwas zu massiv dafür.
Leider wird es wohl keine "Aufklärung" geben, zumal ich auch keine Zeit habe dem jetzt weiter nachzugehen, schon die 45 Minuten Wache stehen am "Subjekt" waren arbeitstechnisch gesehen unproduktiv...
Ich will hier auf keinen Fall eine Spekulationsdebatte anstoßen, mich würde nichtsdestotrotz interessieren wofür Ihr dieses Teil gehalten hättet. Der Gockel brachte zwar einige Verleichsbilder von Kopf- und Bombenzündern, die natürlich meist nur in gereinigtem Zustand, also wenig hilfreich "vor Ort".

Gut´s Nächtle, der Marco
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fund001.jpg‎ (225.4 KB, 252x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fund003.jpg‎ (217.3 KB, 215x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fund005.jpg‎ (221.3 KB, 157x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fund004.jpg‎ (224.2 KB, 212x aufgerufen)
__________________
Klar das Auge, stark die Hand, treu dir selbst, dem Vaterland, lieber brechen als sich schmiegen, so muß Recht und Rechtes siegen.

Adolf Pichler
mistermethan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2017, 08:02   #2
samson
Heerführer

 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: Eich bei Worms
Detektor: Whites DFX
Beiträge: 1,488

Könnte sich auch um einen Setzstöckel für einen Amboss handeln.
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2017, 09:40   #3
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 4,923

Wenn ich das richtig sehe, ist der Schaft eckig?
Dann würde ich Samson zustimmen..
Von der Kopfform erinnert es mich stark an die Raketen, die unter meiner Modell-Spitfire hingen
Für eine Zaumspitze könnte man es auch halten.. (Pfanzliche Form)

Letzten Endes hast du richtig gehandelt..

Halt uns auf dem Laufenden..
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2017, 11:47   #4
wobo
Ritter

 
Benutzerbild von wobo
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Uelzen
Beiträge: 534

Nun ja,... wenn das Ding schon Spatenkontakt hatte, du es aus der Erde genommen, also bewegt hast,
hätte ein wenig Wasser sicher auch keinen Schaden angerichtet ...

Ansonsten hätte ich das Teil ebenfalls gemeldet, es aber in der Erde gelassen ...

Gruß Wolf
wobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2017, 12:36   #5
Harzhorn
Heerführer

 
Benutzerbild von Harzhorn
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Harzvorland
Detektor: Garrett ACE 250--XP Deus--Garrett Pin Pointer
Beiträge: 2,865

Gut gehandelt-- macht nicht jeder
__________________
Ich glaubte es wäre ein Abenteuer , aber in Wirklichkeit war es das Leben.......Josef Conrad
Harzhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2017, 19:37   #6
mistermethan
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von mistermethan
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Sachsen, Dresden
Detektor: Tesoro Euro Sabre, Garrett AT Pro, Garrett Pro-Pointer, Teknetics Omega 8000, abgelegt: MD 3009 (der ging nur 2 Mal), Bounty Hunter Quick Draw, Minelab Musketeer Advantage
Beiträge: 2,892

Aus der Erde genommen nur, weil es a schon auf der Schaufel war und b das neben einigen großen Steinen erst auf dem Aushubhaufen auffiel. Die Idee mit Wasser ist gut, hatte die Polizei auch, seeehr seeehr vorsichtig. Danach mußte ich leider weg...

Marco
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fund002.jpg‎ (203.7 KB, 190x aufgerufen)
__________________
Klar das Auge, stark die Hand, treu dir selbst, dem Vaterland, lieber brechen als sich schmiegen, so muß Recht und Rechtes siegen.

Adolf Pichler
mistermethan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2017, 19:22   #7
spike
Heerführer

 
Benutzerbild von spike
 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Oberfranken/Bayern
Detektor: Bounty Hunter Lone Star
Beiträge: 2,010

Mit Phantasie ist das ein Gewicht einer Stabbrandbombe...

Grüße -
__________________
Nur weil du nicht Paranoid bist, heisst das nicht, dass dich niemand verfolgt...
Suche EKM: -74-Res.Flak-Abt. 432 3. Battr. !!!
spike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 13:30   #8
JanZwe
Einwanderer

 
Registriert seit: Feb 2017
Ort: NRW
Beiträge: 7

Schwer zu deuten, hast du mittlerweile rauskriegen können was es war?
JanZwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 17:38   #9
Excalibur3
Ratsherr

 
Benutzerbild von Excalibur3
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Aachen Kreis
Detektor: Tesoro Tejon V2 pro,Tesoro Bandido 2 µmax,Fisher F2, Neodym Magnet mit 300kg+600kg Z.K.
Beiträge: 290

Ich würde es als Artillerie oder Flak Granaten Zünder mit Detonator deuten! Aber wichtig ist eigentlich nur, das dieses Teil abgeholt und unschädlich gemacht wurde.

Würde nur jeder so handeln...

Gruss Jörg
Excalibur3 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php