Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Plauderecke > Dies und das

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2020, 22:24   #1
Sir Alottafind
Landesfürst

 
Benutzerbild von Sir Alottafind
 
Registriert seit: Nov 2018
Ort: BY
Beiträge: 678

Temperiert Duschen...

mit der Autodusche:

So eine zigarettenanzünderbetriebene Dusche ist erwiesenermaßen ein geschicktes Acessoir für fahrendcampende Sirs. Leider ist das Temperaturerlebnis auch bei sömmerlichen Bedingungen recht frischer Natur (erhöht wenigstens das Tempo der Reinigungsprozedur).

Wasser wird dazu aus einem 25ltr-Weithals-Wasserkanister per Tauchpümpchen in denDuschkopf gesaugt. Nun wärs schön, dies Wasser zuvor auf eine annehmbare Duschtemp zu bringen (und um dadurch das permanente Prusten und laute Klagen des Begossenen zu eliminieren). Das muss nicht innerhalb kurzer Zeit passieren, sondern darf über Stunden während des Fahrens erfolgen.

Es müssen keine 39 Grad sein, eben ein wenig temperiert. Dazu fällt einem als erstes ein: Tauchsieder als Kfz-Zubehör (Zigarettenanzünder) für ein paar Euro zu haben. Den müsste man aber am Öffnungsrand einhängen/fixieren. Dazu, denk ich mir, sollte man aber das Kanisterwasser umwälzen. Wenn der Tauchsieder wasserdicht zu bekommen wär, könnt mans weiter reintauchen. So ein Gerät könnt mir aber länger betrieben zuviel Batterieleistung absaugen.

Oder, mittels Spannungswandler an der 12V-Quelle betrieben, gäbs noch eintauchbare Aquarienheizelemente.

Bereits haben tu ich ein ein Meter langes Terrariumheizkabel, wasserdicht, mit den Werten 10A/250V, dann ebenfalls über Spannungswandler. Aber hier wirds wohl mit den Ampere nicht funzen... . So en Heizkabel darf man, soweit ich erinnern kann, nicht überlappend betreiben.

Auf Traversen zwischen der Dachreling fixierte schwarze Gummiwassersäcke (von der Schweizer Armee gabs die in Neu für ein paar Fränkli) könnten per Sonneneinstrahlung (wenn denn vorhanden) ebenfalls temperiertes Badewasser liefern.

Ganz simpel und per Versuch mal rauszufinden ist: 2 x einen Liter Wasser aufm Campingkocher maximal aufheizen und vorm Duschvergnögen in den Wasserkanister geben.... .



Vielleicht hat einer der harten Naturaktivburschen hier schon Lösungen ersonnen? Immerhin setzt sich kein Tieflochgräber oder Burgmauernwiederhersteller gern verschwitzt-verdreckt ins schmucke Fahrgerät.


edit: man müsst ja nicht die gesamten 25 Liter temperieren..... ein nebst Hauptwasserkanister mitgeführter separater Weithalskanister mit maximalst zehn Liter Inhalt (sollte für einen Waschgang locker reichen) ließe sich in jedem Fall effektiver temperieren....
__________________
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus!

Geändert von Sir Alottafind (31.01.2020 um 22:40 Uhr).
Sir Alottafind ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php