Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Brachen, Industrieruinen, Marodes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2024, 00:07   #1211
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,389

Hmmm.... Ich glaube da könnt ihr dann echt lange feiern und mich anfeuern... Gut, Wohnwägen gibt es ja einige in der Gemeinde - würde klappen. Parkplätze gibts auch vorm Haus, nicht weit entfernt eine Tankstelle, in der Nähe auch einen wunderbaren Bäcker, etwas weiter entfernt diverse Einkaufsmärkte - und die Feuerwehr ist auch gleich um die Ecke :-)

Könnt ihr gerne machen - juckt mich nicht.


Wobei ich ehrlich gestehen muss: Ich hab mir da bei der letzten Bergung doch irgendwie was im Rücken weggeholt - bekomme da seit Wochen keine Ruhe rein. Keine Ahnung, wie sich das weiterentwickelt - wobei sich gerade die nächsten Bergungen ankündigen, die ich mir nicht entgehen lassen kann... schwierig. Glaube nicht, dass ich dieses Jahr dazu komme, die Stücke zu verbauen - was eigentlich ein Problem ist, da die gerade echt Platz fressen. Dieses Jahr steht ja eigentlich das Treppenhausdach an - kein kleines Projekt...

Mal sehen. Erstmal die Stücke kloppen, die ich jetzt kloppen kann, danach gehts schon irgendwie weiter.


By the way: Hätte echt kein Problem damit, mal ein kleines Fest bei mir zu machen - aber vorbereitungstechnisch ist das echt Aufwand. Ohne zusätzliche Unterstützung bekomme ich das nicht gestemmt. Echt nicht. Hab letztes Jahr ein kleines Netzwerktreffen in meiner Werkstatt gemacht, das war schon echt krasser Aufwand, obwohl nur für wenige paar Mann... Da frag ich mich immer wie Daggi das eigentlich alles schafft, ist mir echt ein völliges Rätsel...
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2024, 00:11   #1212
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 25,013

Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen
Da frag ich mich immer wie Daggi das eigentlich alles schafft, ist mir echt ein völliges Rätsel...


... nun, sie verzettelt sich nicht laufend mit allen möglichen für´s geschäftliche
Leben unwichtigen Dingen, konzentriert sich auf´s Wesentliche.
UND sie achtet seit ein paar Jahren mehr auf SICH, gönnt sich auch mal ne Auszeit ...



Finde den Fehler!


Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2024, 00:15   #1213
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 25,013

... und seit wann ist so ne kleine Zusammenkunft so ein riesiges Planungsproblem??

Ein wenig Mampf und ein paar Getränke sollten wir doch wohl auf die Reihe kriegen.

Du mußt nur den Termin festlegen - der Rest wird sich ergeben ...

__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2024, 09:30   #1214
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,389

"...verzettelt sich nicht laufend mit allen möglichen für´s geschäftliche
Leben unwichtigen Dingen, konzentriert sich auf´s Wesentliche."

Den Satz verstehe ich in Bezug auf mich irgendwie nicht... ich mache nichts, was nicht mit dem geschäftlichen zu tun hat. Das wird mir ja im Übrigen von dir auch ab und an mal vorgeworfen, dass ich genau das eben nicht tue... Aber gut.

Der Grund ist wohl, dass es "mit ein wenig Mampf und ein paar Getränken" eben nicht getan ist.

Es braucht das ganze drumherum, Geschirr, Sitzgelegenheiten, Klo usw. man will die Gäste ja auch nicht in der kalten staubigen Hütte sitzen haben, es muss überhaupt erstmal Freiflächen geben, die eine gewisse Aufenthaltsqualität bieten usw. usf.

Für mein erstes "Netzwerktreffen" bzw. Sommerfest habe ich alleine einen kompletten Tag gebraucht, nur um Essen und Getränke vorzubereiten - also inkl. Einkauf, Zubereitung bzw. Vorbereitung usw. Mal abgesehen von den nicht unerheblichen Kosten und die ganze Zeit dem doofen Gefühl, es könne vielleicht doch nicht reichen, nicht jeder das finden, was ihm mundet. Hinzu kamen zusammengenommen nochmal locker 2 Tage um die Location (in dem Fall die Werkstatt) vorzubereiten...


Gut - man kann auch einfach abgepacktes Grillfleisch hinwerfen und ne Kiste Bier hinstellen, jeder bringt seinen Campingstuhl mit und lebt halt mit dem Staub und Dreck - aber ganz ehrlich? Ich lade doch nicht das Forum zu Besuch ein, um die Leute dann mit sowas abzuspeisen... echt nicht.

Ich habe nix gegen ein Forentreffen - aber komplett alleine die Vorbereitungen dafür zu treffen frisst halt echt eine Menge Zeit, denn ich hab ja hier keinen Ort den ich einfach fix mal eben nutzen kann - wohl der Grund weswegen die Treffen dann eben in Partygaragen, Grillhütten oder Kneipen stattfinden. Und da es ja um den Ort geht...

Da bleibt es also wohl erstmal beim von Oli beschriebenen Zaunbier mit Anfeuern
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2024, 10:50   #1215
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 5,390

Du hast doch bestimmt noch Arbeiten, wo es viele Hände, aber wenig Vorkenntnisse braucht.
Dann hätte das Ganze von vornherein Baustellenatmosphäre und die Bratwurst von der Feuertonne wäre stilecht.
Anspruchsdenken, schön und gut. Aber wenn es vorher kommuniziert wird, wissen die Leute, was sie erwartet. Und "jeder bringt was mit"-Parties enden eher meist so, dass du noch wochenlang von den Resten zehren kannst...
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.
Lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2024, 13:33   #1216
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 25,013

Lucius bemerkt es wie immer sehr treffend in kurzen Worten ...


Mein Senf dazu:

Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen
Der Grund ist wohl, dass es "mit ein wenig Mampf und ein paar Getränken" eben nicht getan ist.
Warum denn nicht???

Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen
Es braucht das ganze drumherum, Geschirr, Sitzgelegenheiten, Klo usw. man will die Gäste ja auch nicht in der kalten staubigen Hütte sitzen haben, es muss überhaupt erstmal Freiflächen geben, die eine gewisse Aufenthaltsqualität bieten usw. usf.
Braucht es dafür nicht.
... Gut, Toilette wäre schon was, aber den Rest der Stimmung macht das Volk, nicht der Ort!


Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen
Für mein erstes "Netzwerktreffen" bzw. Sommerfest habe ich alleine einen kompletten Tag gebraucht, nur um Essen und Getränke vorzubereiten - also inkl. Einkauf, Zubereitung bzw. Vorbereitung usw. Mal abgesehen von den nicht unerheblichen Kosten und die ganze Zeit dem doofen Gefühl, es könne vielleicht doch nicht reichen, nicht jeder das finden, was ihm mundet. Hinzu kamen zusammengenommen nochmal locker 2 Tage um die Location (in dem Fall die Werkstatt) vorzubereiten...
Es verlangt niemand, daß Du ein Buffet aufträgst.
Das können die Gäste auch selbst ...
Ansonsten stehen wir ja auf Industrieruinen. Im Gebrauchszustand, NICHT tagelang aufgeräumt ...

Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen
Gut - man kann auch einfach abgepacktes Grillfleisch hinwerfen und ne Kiste Bier hinstellen, jeder bringt seinen Campingstuhl mit und lebt halt mit dem Staub und Dreck - aber ganz ehrlich? Ich lade doch nicht das Forum zu Besuch ein, um die Leute dann mit sowas abzuspeisen... echt nicht.
... ungefähr damit wären wir zufrieden gewesen
Mit 50 Leuten brauchst Du eh nicht rechnen, eher mit dem üblichen Kreis für solche Dinge ...

Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen
Da bleibt es also wohl erstmal beim von Oli beschriebenen Zaunbier mit Anfeuern
Ahhh, Du merkst es langsam ...


Eigentlich bedarf es nur eines Termins.
Wir haben uns bei der Tresoraktion in der bis auf knackige - 8° Grad wohltemperierten Bude wohlgefühlt.
Bei Mampf von Ogri - das würden wir im Frühling bei Dir sicher auch hinkriegen ...
Ne Wurst aus der Tanke geht auch.

Mir würde der Ein-Tages-Termin reichen. Samstagfrüh hin, drei Bier bis 4 - um 7 wieder heim.
Zur Not im Zelt ...
Reicht doch!


Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2024, 13:52   #1217
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 5,390

...noch ein Schlag aus der Jugend:
Vor vielleicht 15 Jahren hat ein anderes, großes Forum sein erstes offizielles Treffen ausgerufen. Von Samstag bis Sonntag.
Am Freitag Abend standen schon einige verirrte Schäfchen, so auch ich, vor dem versperrten Tor und kamen nicht rein.
Also haben wir gegen Mitternacht in der Nähe auf einem Bundesstraßen- Rastplatz ein provisorisches Nachtlager aufgeschlagen. Quasi eine Wagenburg als Sichtschutz und in der Mitte ein illegales Lagerfeuer. Wir haben mit Bordmitteln improvisiert, unsere Grillgut- und Trinkreserven zusammengelegt und gefeiert, bis die Sonne hoch am Himmel stand. Es war definitiv die beste Party meines Lebens.
Das eigentliche Treffen am nächsten Tag war dagegen eine eher reizlose Massenveranstaltung.
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.

Geändert von Lucius (12.03.2024 um 14:18 Uhr).
Lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2024, 18:49   #1218
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,389

Warum es aus meiner Sicht eben nicht mit so wenig getan ist:


Weil der eine lieber Wein trinkt, der nächste lieber Alkoholfrei, der nächste nur die eine Sorte Bier, der nächste mag gern noch nen Schnaps hinterher. Einer ist Veganer, der nächste Hat Reizdarm, einer mag Lammfleisch, der andere nur Bratwurst usw usf.

Klar - kein Mensch macht einem Gastgeber einen Vorwurf, wenn seine Vorlieben nicht abgedeckt sind - aber ja, da habe ich schon einen etwas anderen Anspruch und ich wills ja selber auch schön haben.

Um ehrlich zu sein: Dieses Packung aufreißen, Billigfleisch aufn Grill und Fertigsoße dazu - da bin ich selbst ja schon raus, weil ich das über Jahre bei den Gartenaktionen einer Freundin hatte und es einem irgendwann einfach zum Hals heraushängt und nur noch ekelhaft schmeckt.

Sven stand für seine Soljanka sicherlich auch einige Zeit in der Küche - und die war tatsächlich gut. Aber auch wenn die Tresor-Aktion ein netter Einsatz war: urst gemütlich fänd ich ein Zusammentreffen schon deutlich schöner.

Übrigens: Ich glaube, wir reden da von zwei verschiedenen Paar Schuhen. Ich spreche eher von einem schönen Zusammentreffen und nicht von einem Baustelleneinsatz. Für letzteres fiele mir auch gar nichts weiter ein, wo man mit zig Mann dran arbeiten könnte. Sehe ich bei meinem Projekt einfach nicht. Abbruch und Entkernung ist weitestgehend durch, bei den anstehenden Sanierungsarbeiten ist nichts dabei, wo man mit "viele Hände, schnelles Ende" punkten könnte. Wobei ich da vielleicht auch auf dem Schlauch stehe, da ich es ja gewohnt bin meine sämtlichen Projekte völlig anders zu takten und zu planen. Hilfreich wäre ab und an mal EIN Mann - und mit dem kann man hinterher dann auch gepflegt essen gehen und sich verwöhnen lassen


Alles andere sind eher spontane Aktionen (Bergungen zum Beispiel) - und dafür ist ja keiner wirklich nah dran.


Ich denke trotzdem mal drüber nach - meine Einfahrt muss komplett frei gemacht werden, weil ja der Kran seine Standfläche braucht. Aber dazu hätte ich dann eigentlich gerne meinen Stapler vor Ort und brauche haufenweise Paletten und lauter solches Zeug...

Trotzdem - ich denk mal drüber nach, vielleicht fällt mir mal was ein, wo man im kleinen Rahmen was machen kann - wenn das Ruinenfeeling ok ist, bitte

Ich hab heute von einem Abbruch ganz spontan zwei Fuhren Steine geholt und noch mit einem der Abbruchtruppe aus dem Gebäude rausgezogen was geht - die nächsten Tage geht das dann so weiter. Da gäbe es massig geile Ziegel zu holen, aber am Wochenende vermutlich kein Rankommen - und auch zu spontan und auch aktuell viel zu wenig Platz...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1359.jpg‎ (220.7 KB, 16x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2024, 19:19   #1219
trilobit
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 2,822

ich putze auch den ganzen tag ziegel wenn ich meinen eigenen hammer mitbringen darf....!
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder und seit dezember 2021 professionellen ghostwriteraufdensenkelgeher

-Angesichts derart sinnfrei angewandter Mathematik, streiche ich die Segel und komme stattdessen einfach mit-
(SirQuickly)
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2024, 19:39   #1220
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 5,390

Zitat:
Zitat von trilobit Beitrag anzeigen
ich putze auch den ganzen tag ziegel wenn ich meinen eigenen hammer mitbringen darf....!
Wenn Till partout nicht will, kannst du das auch bei mir tun.
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.
Lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php