Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > Fahrzeuge und Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2007, 21:44   #11
hpag1
Anwärter

 
Registriert seit: Aug 2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 22

Und eine Maus steht in Russland im Museum!

Gruß
Heinz
hpag1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 21:45   #12
El Sancho
Bürger

 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Merzig
Beiträge: 185

und es steht noch eine zusammengebaute maus in russland für die dies nicht wissen

das ist mir wohl jemand zuvor gekommen

auf http://www.jagdtiger.de/index2.htm gibt es bilder davon
__________________
„Ich bin eine glückliche Natur, weil ich unermüdlicher Optimist bin und keine Komplexe habe.“Erich von Manstein

Geändert von El Sancho (11.04.2007 um 21:48 Uhr).
El Sancho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 22:18   #13
Ralf
Banned
Themenstarter
Heerführer

 
Registriert seit: Mar 2001
Ort: Essen/Ruhrgebiet
Beiträge: 2,913

Zitat:
Zitat von Aliakmonas Beitrag anzeigen
Die anfängliche Bestellung von 150 Stück wurde im August 1942 auf 8 Stück gekürzt, halbfertig wurden nur 2 Panzer, beide Fzg. sollen kurz vor Kriegsende auf dem Truppenübungsplatz Kummersdorf gesprengt worden sein.
Auf den Bildern sind aber mind. 3 (Fertig)?
Plus den halbfertigen in der Krupphalle...Der hat aber sein Rohr schon dort liegen?

Gesprengt ist von denen lediglich einer.

Die 2 in Kummersdorf geistern seit Jahren rum....
Ralf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 11:13   #14
Aliakmonas
Landesfürst

 
Benutzerbild von Aliakmonas
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Kirrweiler/Pfalz
Beiträge: 947

@ Ralf

Soweit ich es jetzt rauslesen konnte, ist die MAUS in Rußland aus den beiden gesprengten Prototypen und Teilen von acht teilweise fertigen
( wobei ich nicht weiss, was die Autoren unter halbfertig verstehen)
entstanden.
Interessant ist wieder die Bauweise mit senkrechten Seiten und einem irgendwie russisch anmutendem Turm. Im Gegensatz zum T 34, der durch seine abgeschrägte Bauweise ja auch automatisch die zu durchschlagende Wandstärke vergrösserte.
Was mich bei der MAUS, so wie bei Jagdtiger.de gezeigt interessieren würde, ist, wie man bei einem Kettenschaden an die Laufrollen und Ketten drankam?
__________________
,, Der zweite Stern von rechts - Bis zum Morgengrauen"
( James T.Kirk -Star Trek VI - Das unentdeckte Land )
Aliakmonas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 16:17   #15
Michael aus G
Heerführer

 
Benutzerbild von Michael aus G
 
Registriert seit: Jul 2000
Ort: Gera
Beiträge: 1,795

Hier steht übrigens das schöne Stück in Kubinka.



Grösstes Panzermuseum der Welt - Kubinka
__________________
Gib mir genügend Schubkraft und ich bringe dir ein Klavier zum fliegen.
Michael aus G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 17:58   #16
Photo-Graf
Bürger

 
Benutzerbild von Photo-Graf
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Langenhagen
Beiträge: 136

Zitat:
Zitat von Aliakmonas Beitrag anzeigen
@ Ralf

...
Was mich bei der MAUS, so wie bei Jagdtiger.de gezeigt interessieren würde, ist, wie man bei einem Kettenschaden an die Laufrollen und Ketten drankam?
Wenn ich mich richtig erinnere sind die Ketten der Maus über einen Meter breit.
Wenn da was kaputt geht wird man schon schweres Gerät brauchen zur Reparatur. Eine Instandsetzung auf dem Schlachtfeld in Eile kann man da wohl getrost vergessen. Du bräuchstet ja schon 2 Mann um ein einzelnes Kettengleid zu tragen.
Aber wer weis, vll. gabs eine "Maus-Edition"; übergroßer Wagenheber, Riesenkuhfüße, etc...
Photo-Graf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 19:22   #17
Mario
Ritter

 
Benutzerbild von Mario
 
Registriert seit: Dec 2002
Ort: Niederschöna
Beiträge: 468

Die Maus in Kubinka besteht aus den beiden fertigen Mäusen. d.h. Die richtig fertige Maus ( die erste ) wurde gesprengt, wobei die gesammte Wanne im Ar... war - der Turm jedoch nicht. Die zweite Maus wurde nie fertig getellt, es wurden zwar Fahrversuche gemacht aber sie bekam nie einen richtigen Turm - nur ein Turmsimulationsgewicht. Naja, die Russen machten aus den beinen Mäusen Eine. Anfangs wurden Beschussversuche gemacht, dann wurde sie aber dem Museum übergeben.

Alle anderen Mausteile sind nie fertig geworden.

MfG Mario
__________________
Man hat´s nich leicht, aber leicht hat´s einen !
Mario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 22:03   #18
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 5,022

Die Sendung mit der Maus mit Innen-Eindrücken

Nett gemachtes Video:

https://www.youtube.com/watch?v=vWEO1cg0GB0&t=413
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 10:19   #19
wobo
Ritter

 
Benutzerbild von wobo
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Uelzen
Beiträge: 535

Moin Leute
Wer sich für den Panzer "Maus" interessiert, der sollte versuchen die WAFFEN REVUE Nr. 16-20 (1975/76) Verlag Karl R. Pawlas, zu bekommen.
Dort wird ausführlich über dieses Teil berichtet. Es ist eine Dokumentation mit original Unterlagen, Bilder und Zeichnungen
der Firma Dr. Ing. h. c. Porsche in Stuttgart.

PS: Dort ist uA auch das Bild des TS enthalten, Zitat dazu:
"Die Fotos zeigen Wannen und Türme der "Maus", wie sie, insgesamt 3 Stück, von den Briten beim Anmarsch bei Krupp vorgefunden wurden"

Gruß Wolf
wobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 10:23   #20
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Silva Nigra
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 6,423

Post

klasse info ... danke!!
__________________
ghostwriter
ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php