Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2004, 16:29   #21
700000279
Ritter

 
Benutzerbild von 700000279
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: Niddatal
Beiträge: 397

Ich auch !

Hi,

würde mich natürlich auch gerne anschließen wenn das was in Aussicht ist.
Unkostenbeteiligung ist selbstverständlich (sofern angemessen :-) )

Rudi
700000279 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2004, 21:34   #22
henning
Ratsherr

 
Benutzerbild von henning
 
Registriert seit: May 2002
Ort: Hagen/NRW
Beiträge: 246

Herzlichen Dank für die schönen Bilder und die tollen Informationen.
Ich bin im letzten Jahr kurz mehr oder weniger zufällig mit der Familie dort vorbeigekommen.
Es war schmerzhaft mit anzusehen, wie dort die wertvollen technischen Einrichtungen einfach auf den Schrott geworfen wurden.
Echt schade drum, aber andererseits, wer kann die Unterhaltung von solch einem Bauwerk schon finanzieren ?

Sollte eine Begehung nochmal möglich sein, so würde ich mich liebend gerne anschließen.
Leider hatte ich bei meinem letzten Besuch nicht die Möglichkeit, mit jemandem Kontakt aufzunehmen, der Ausflug fand an einem WE statt.
henning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 02:57   #23
mistermethan
Heerführer

 
Benutzerbild von mistermethan
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Sachsen, Dresden
Detektor: Tesoro Euro Sabre, Garrett AT Pro, Garrett Pro-Pointer, Teknetics Omega 8000, abgelegt: MD 3009 (der ging nur 2 Mal), Bounty Hunter Quick Draw, Minelab Musketeer Advantage
Beiträge: 2,892

Arrow heeee?

irgendwie kann ich hier eins nicht verstehen: Warum wird das Bauwerk denn erst entkernt etc. und nicht einfach mit einer Betonblombe verschlossen? Da könnte man sich auf jeden Fall die Zukunft noch offenhalten! Das ist doch wieder ein Fall für das Schwarzbuch der Steuerverschwendung und schade ist es ja allemal!

Nichtsverstehenderweise Marco
__________________
Klar das Auge, stark die Hand, treu dir selbst, dem Vaterland, lieber brechen als sich schmiegen, so muß Recht und Rechtes siegen.

Adolf Pichler
mistermethan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 07:28   #24
htim
Heerführer

 
Benutzerbild von htim
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Niedersachsen / Region Hannover
Detektor: Xenox MV9
Beiträge: 5,361

@Eifelgeist: Danke für die Info's

@Mistermethan: Da kann ich Dir nur zustimmen. Diese Ausgaben kann ich auch nicht verstehen.
htim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 10:15   #25
Ringeltaube
Lehnsmann

 
Benutzerbild von Ringeltaube
 
Registriert seit: Jul 2004
Ort: Landsberg am Lech, Oberbayern
Beiträge: 40

Zitat:
Zitat von htim
@Eifelgeist: Danke für die Info's

@Mistermethan: Da kann ich Dir nur zustimmen. Diese Ausgaben kann ich auch nicht verstehen.
Für mich spiegelt das die Haltung der Nachkriegsgeneration wieder in meinem Landskreis wird das offen ausgesprochen Zitat" wir werden unseren Bürgern die Geschichte so angenehm wie möglich gestalten " weiter in unserem Falle heisst das z.B. es gab keine KZs sondern nur DB Lager offizielle Stadtratsaussagen im Jaher 2004 ! Für mich klingt das nach moderner Ausschwitzlüge und das vollkommen legal "DA WAR NICHTS!!"
Gruß von Peter aus Bayern
__________________
In der Ruhe liegt die Kraft
Ringeltaube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 12:20   #26
profiler
Themenstarter
Geselle

 
Benutzerbild von profiler
 
Registriert seit: Aug 2004
Ort: rheinland-pfalz
Beiträge: 56

tja, rückgebaut wird die anlage aus umweltgünden!
da der bunker nicht "dicht", also wasserdicht war, musste über belüftung und wasserpumpen das ding die ganzen jahre trocken gehalten werden.und das waren auch kosten! wenn die es einfach zu gemacht hätten, könnten sich schadstoffe aus der belasteten wandfarbe, alten rohrleitungen, alte decken und wandverkleidungen etc. im wasser lösen und ins grundwasser gelangen.

so oder in etwa ist die offizielle begründung.

und wo anders werden bunker einfach zugeschüttet oder versiegelt.......tja.....schon komisch!
profiler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2004, 16:23   #27
henning
Ratsherr

 
Benutzerbild von henning
 
Registriert seit: May 2002
Ort: Hagen/NRW
Beiträge: 246

ja, aber das kann sich doch unsere Regierung nicht nachsagen lassen, daß sie einfach ein Bauwerk zuschütten lassen, von dem eventuell Umweltbelastungen ausgehen könnten. Mit dieser Vorgehensweise würde viele teure Umweltprojekte sich doch plötzlich nicht mehr rechtfertigen lassen.
... nur nicht das Gesicht verlieren...
Bei anderen Bunkern ist es vielleicht etwas anderes, denn Marienthal steht ja nun ganz besonders unter der Beobachtung der Bevölkerung, da geht das natürlich nicht einfach.

Henning.
henning ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php