Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Brachen, Industrieruinen, Marodes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2020, 21:17   #1
Grubenmolch
Heerführer

 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Ostsachsen
Beiträge: 2,557

Gut Holz!

Neulich mal wieder kegeln gewesen. Leider einige "Ratten" geschoben!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF9788.jpg‎ (99.3 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9790.jpg‎ (93.4 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9793.jpg‎ (97.1 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9794.jpg‎ (92.3 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9801.jpg‎ (108.1 KB, 49x aufgerufen)
Grubenmolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2020, 21:20   #2
Grubenmolch
Themenstarter
Heerführer

 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Ostsachsen
Beiträge: 2,557

Die dazugehörige Kneipe war auch schon ziemlich ausgeräumt...

Gruß Grubenmolch.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF9805.jpg‎ (186.7 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9807.jpg‎ (127.1 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9814.jpg‎ (141.9 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9815.jpg‎ (157.9 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9818.jpg‎ (182.2 KB, 58x aufgerufen)
Grubenmolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2020, 22:10   #3
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Niedersachsen, Barsinghausen
Beiträge: 16,850

Thumbs up

Ich war nie im Kinderferienlager...

Rohbauzustand!


Glückauf! Thomas
__________________
S. J. Petrow war ein Oberstleutnant a. D. der Sowjetarmee. 1983 verhinderte er das Auslösen eines Atomkriegs.

DER TERMIN Weihnachten 2020 : 27.-29.11.2020
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 19:51   #4
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 6,700

Danke fürs Zeigen..

Das Verschwinden der Kegelbahnen stimmt mich traurig..

Ich habe immer lieber gekegelt, als gebowlt..
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2020, 01:00   #5
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 22,136

Zitat:
Zitat von oliver.bohm Beitrag anzeigen
Ich habe immer lieber gekegelt, als gebowlt..

... ich fand immer BEIDES etwas langweilig - und habe mich ohne diese ewigen, an den
Haaren herbeigezogenen "sportlichen" Gründe GLEICH dem Bier zugewandt ...


Danke für die Bilder!
Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2020, 19:46   #6
Grubenmolch
Themenstarter
Heerführer

 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Ostsachsen
Beiträge: 2,557

@Oli: Was ist der Unterschied zwischen Kegeln und Bowln?









Kegeln ist nur mit anfassen...

Duck und wech... Grubenmolch.
Grubenmolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 21:06   #7
torstenk
Geselle

 
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 76

Unterschied ? : die Bowlinkugeln gaben digge Löcher von Würmern


Kegeln als erstes und wichtigstes, aus der Hand ohne Finger in den Kugeln und dann die Rechnerei

Ich kenne hier um die Ecke noch ne DDR-Kegelbahn in ner Bergbau-Kneipe, welche in Betrieb ist. also auch mit manueller Kegel-Aufstellung
torstenk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2020, 20:45   #8
bummi
Einwanderer

 
Registriert seit: Sep 2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 9

Oh-ha, in meiner Jugend war ich auch Kegel aufstellen.
Eine Damenmannschaft. Das hatte viele Vorteile. Es gab 30 Mark-egal wie lang der Durchgang dauert, eine Bockwurst mit Bröchen, eine Fassbrause(Leninschweiß), manchmal Rezeptkochkostproben der Damen zur Begutachtung(war immer lecker) und ab und zu Trinkgeld obendrauf bei Geburtstagen oder anderen Feierlichkeiten.
Alles gut wenn man 21 Uhr fertig war.
Aber es gab da eine ältere Dame, wir nannten sie "kurz vor 9". Wenn die kurz vor neun in ihren Pittiplatschturnschuhen auftauchte ging es immer elendig lang.
Die Olle entschleunigte schon wahnsinnig beim Anlauf. 3 Schritte: platsch, platsch, platsch-in Zeitlupe. Die Kugel fiel einfach aus der Hand und setzte sich irgendwie in Bewegung. Entweder kam sie im letzten Drittel nach 2 Minuten zum stehenoder killte einen Kegel nach dem anderen in minimal kürzerer Zeit. Wir haben sie nicht gemocht.
So war das damals.
Ach ja, der Muskelkater, im Arsch, am Tag darauf, war auch kostenlos.
bummi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php