Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Sondengehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2020, 21:29   #1
Fossi67
Lehnsmann

 
Registriert seit: Feb 2014
Ort: Eifel NRW
Beiträge: 32

Mein erstes Mal...

Heute habe ich bei strömenden Regen auf dem Parcours Pfeile gesucht. Ich wusste ja wo meine Pfeile ungefähr liegen mussten.
Was ich nicht wirklich verstehe: Eisen soll mit einer niedrigen Zahl angezeigt werden und Edelmetalle mit einer hohen Zahl.
Mein Quest Q20 hat Werte von 7 - 35 angezeigt, da war nichts.
Ab 45 scheint es interessant zu werden. Wenn ich mit der Pinpointer Funktion immer noch etwas "reinbekommen" habe, habe ich genauer geschaut.
Spitzen wurden mit einem Wert ab 50 angezeigt. Stahl, Edelstahl und Messing.
Bei der Unterscheidung fehlt mir wohl die Übung.
An einer Stelle wurde ich ganz fickerig, ein wahnsinns Signal. Gegraben, und in 35 - 40 cm ein Flacheisen, etwa 200 x 12 mm.
Einer meiner Pfeile lag gut 7cm vergraben. Hätte ich nicht erwartet.
Ich weiß jetzt auch wofür der Spaten ist, mit der Blumenschaufel kommt man nicht weit.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FB_IMG_1603998855424.jpg‎ (206.8 KB, 81x aufgerufen)
Fossi67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2020, 22:24   #2
Eisenknicker
Heerführer

 
Benutzerbild von Eisenknicker
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: NRW
Beiträge: 2,828

Vergrabe mal ein paar Pfeile in der Position die du Sie auch im Boden erwartest und übe das Signal.

Soll schon Profis passiert sein, das ein Leitwert für Gold sich als spitzer Nagel herausstellte?
Habe ich so mal gehört.
__________________
Fotowettbewerbgewinner Mai 2018 und Juli 2018
Eisenknicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2020, 22:43   #3
manooo
Ritter

 
Registriert seit: Jun 2013
Ort: Berlin
Detektor: XP Deus, Golden Mask, Tesoro
Beiträge: 391

Dem Bild nach zu urteilen sieht es ganz gut aus.
Man muss sich im klaren sein, das die allermeisten Metalldetektoren "großes Eisen" als "Nicht-Eisen" anzeigen.
Mit den Leitwerten verhält es sich so, daß es viele unterschiedliche Objekte/Metalle gibt welche den gleichen Leitwert erzeugen

Einzelne Objekte können unterschiedliche Leitwerte erzeugen. Das ist u.a. abhängig von der Lage des Objekts und von eventuell vorhandenen anderen Objekten, welche sich dicht bei dem gesuchten Objekt befinden.
manooo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php