Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Ausrüstungsfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2010, 10:08   #1
larsb
Ritter

 
Benutzerbild von larsb
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Bad Wurzach
Detektor: Fisher F70 ; Minelab Excalibur 2
Beiträge: 426

Grabungswerkzeuge / + Sandscoop

Der eine oder andere hier im Forum wird sich bestimmt schon mal ein Grabungswerkzeug, egal welcher Art, selbst gebaut haben. Ich fände es ganz interessant wenn ihr hier eure Konstruktionen, Prototypen oder auch Ideen kurz vorstellen könntet ( vieleicht auch mit Materialkosten-Angabe).
Also ich hab mir für 13€ aus einem PVC Rohr und einem Möbelgriff ein Sandscoop gebaut. Ich konnte es bis jetzt leider noch nicht testen da der Boden, auf dem ich bisher gesucht habe, sehr grobsteinig und hart war.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sandscoop1 001.JPG‎ (134.3 KB, 123x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sandscoop1 002.JPG‎ (133.0 KB, 100x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sandscoop1 003.JPG‎ (125.7 KB, 118x aufgerufen)

Geändert von ogrikaze (26.02.2013 um 13:28 Uhr).
larsb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 05:12   #2
Truedust
Einwanderer

 
Benutzerbild von Truedust
 
Registriert seit: Dec 2009
Ort: Bayern
Detektor: Garrett ACE 250
Beiträge: 12

Wink

Hallo Suchergemeinde,
ich möchte erst einmal an alle "Hallo sagen", da ich neu auf dieser Seite bzw. Forum bin.
Ich lebe die meiste Zeit des Jahres in Thailand und gehe mit meinem ersten und einzigen Detektor (ACE 250) auf die Jagt nach Münzen und Gold an den Stränden in Thaialnd.
Auch ich habe das Video auf "youTube" gesehen und mir nach dem Vorbild ein Sandscoop gebaut.

Das Video findet ihr übrigens dort:

http://www.youtube.com/watch?v=hnRVnONTpOI


Viel Spaß beim Nachbauen weiter schöne Funde.

Truedust
Truedust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2010, 19:38   #3
BERGMANN 78
Heerführer

 
Benutzerbild von BERGMANN 78
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: Preussen
Detektor: Fisher F70, Ebinger 722 C, Aquanaut 1280X, OGF-W
Beiträge: 5,291

Strandsuche

Hier mal mein Sandscoop,die großen Löcher sind knapp unter 1 Cent-Größe.Der Stiel und die Hacke sind ein Sonderangebot der Firma Wolf gewesen.Ich habe mich für die Gartengerätebauweise entschieden da alle Bauteile praktisch vorhanden waren und eine große Stabilität aufweisen.Habe für alles zusammen um 20 € bezahlt.

http://www.wolf-garten.de/produkte/b...ash=16f0207028

http://www.wolf-garten.de/produkte/b...ash=9e7262f6a0
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sandscoop 010.jpg‎ (99.8 KB, 74x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sandscoop 011.jpg‎ (93.7 KB, 90x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sandscoop 009.jpg‎ (97.1 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sandscoop 012.jpg‎ (92.9 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sandscoop 013.jpg‎ (105.3 KB, 50x aufgerufen)
__________________
Gruß B78


Jehova, Jehova...wer hat hier Waldsuche gesagt?

Zitat: Oelfuss



BERGMANN 78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2010, 21:42   #4
Habachtaler
Heerführer

 
Benutzerbild von Habachtaler
 
Registriert seit: Mar 2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1,030

selfmade Sandscoop

Hi,
das ist meine erste Sandschaufel selbst-gebaut(gebohrt).
Stammt aus dem Bootszubehör und ist eigentlich zum
Wasserschöpfen.

Die Löcher haben eine Durchmesser von 10mm.
Ein Ohrring geht da schon mal durch.
Aber bei zu kleinen Löchern schüttelst du dich tot.
Stabil genug ist das Teil,
allerdings nach ein paar Stunden des Suchens spürt man den etwas schmalen Griff schon im Handgelenk.

Ein Riesenvorteil ist,die weite Öffnung (11cm) wenn man ohne Pinpointer sucht,das Gewicht ca. 130 gr. und der Kaufpreis ca. 4 Euro.

LG Rolf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Scoop 001.jpg‎ (111.2 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg Scoop 002.jpg‎ (88.5 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg Scoop 003.jpg‎ (82.4 KB, 22x aufgerufen)
Habachtaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2010, 02:02   #5
Erdspiegel
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: Spatengabel,Kartoffelharke,Fisher CZ-6a,XP-Gmaxx II
Beiträge: 6,761

Zitat:
Zitat von cremer Beitrag anzeigen
und wie nennt man nun sowas?
sauschwer is mir ja egal, ich hab da n paar billige buddelsklaven, wenn es aufn spielplatz geht
"Schöpfer",aber wenn man danach googelt,landet man bestimmt bei den Zeugen Jehovas.



Der unangefochtene Sieger für feinen & feuchten Sand ist das hier:
http://www.partyware.ch/images/lodge/10fb2g.jpg

Die rechteckigen aus der Pommesbude sind noch besser.
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2010, 18:10   #6
Erdspiegel
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: Spatengabel,Kartoffelharke,Fisher CZ-6a,XP-Gmaxx II
Beiträge: 6,761

Mein Scoop der Zukunft.
Natürlich ohne Pommes drinn und ein langer Stiel kommt noch ran.Ähnliches hat sich schon auf Deponien bewährt.
Nachteil der selbst zerlöcherten Plastikscoops ist,das das Sieben zulange dauert;grade bei feuchtem Sand.Und es klappert wie 'ne Sambarassel.
Metallsiebe bestehen nur aus Luft mit 'nem bissl Draht vermischt.
Und man kann durchschauen,in Bezug auf Spritzen oder Zerbrechlichem.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Pommes.jpg‎ (64.7 KB, 153x aufgerufen)
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 11:33   #7
laubfrosch 76
Heerführer

 
Benutzerbild von laubfrosch 76
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: Garten in BRB
Beiträge: 1,114

hier mal meine hilfsmittel .bei den spaten hab ich einfach den stiel gekürzt ,passt super in meinen rucksack/seesack .mein sandoscop ist nicht grad der renner ,weil ziemlich instabil ,aber es geht .sehr intressant dieses thema !!!
ach übrigens die schnapsflasche steht da nur als grössenvergleich!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SS854131.JPG‎ (199.9 KB, 90x aufgerufen)
Dateityp: jpg SS854134.JPG‎ (100.8 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg SS854135.JPG‎ (120.1 KB, 140x aufgerufen)
__________________
GRUSS STEFAN
laubfrosch 76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 01:29   #8
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 22,834

nun, da ich wieder am heimischen Rechner sitze, die Bilder aus der anderen fernen Heimat ausgelesen habe ...

Meine beiden Geräte:

Links:
Nun, wurde ja schon öfter erwähnt, das Teil aus dem Bootszubehörhandel. Das Bilgenwasser kann man nach dem Durchlöchern nicht mehr schöpfen, aber für das kleine (!) Spiel im Sand mag es funktionieren.
Ist aber recht dünnes Plastik, nicht gerade verwindungssteif.
Und die Löcher sollten schon wenigstens mit nem 10er Bohrer gemacht sein.
Mein Modell ist da noch ein wenig "eng" ...


Rechts:
Die etwas stabilere Version aus Edelstahl.
Ein etwas älterer Eigenbau aus Lochblech.
Was zu verbessern ist: Die Stielaufnahme bekommt noch ein Drehgelenk, damit man den Sandbecher entsprechend in die gewünschten Richtungen bzw. Winkel ziehen oder schieben kann.
Das Teil stammt übrigens von einem netten Kollegen von Lost&Found, Namens Markus

Mitte:
... wenn die Wathose nicht dicht oder der Teich zu tief war ...


zeigenderweise
Jörg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg GrößenänderungP1050018.JPG‎ (55.6 KB, 257x aufgerufen)
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 14:19   #9
curious
Heerführer

 
Benutzerbild von curious
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Köln
Detektor: tesoro/ebinger
Beiträge: 3,858

Ich würde spontan die Streuschaufel nehmen, damit kann man auch hervorragend Kindersandkästen reinigen. (Blätter, Steine, Papier, Modellautos)

www.ricardo.ch/.../v/an588327888/edit: es gibt auch andere Modelle mit engeren Schlitzen oder nur Löchern oder Edelstahl, habe irgendeins genommen als Beispiel.
__________________
Gruß Alex

Selbst eine kaputte Uhr geht zweimal am Tag richtig.
Woddy Allen
यहां तक कि एक टूटी हुई घड़ी ठीक दो बार एक दिन है. वुडी एलेन

Geändert von curious (20.01.2010 um 14:22 Uhr).
curious ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 13:19   #10
RUN
Landesfürst

 
Benutzerbild von RUN
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Schweden
Detektor: goldmaxx power, DEUS, surfmaster dual field
Beiträge: 718

Mein Selbstbau

Ein bisschen Alu und 2 Mofagriffe.
Hat sich bewährt, auch wenn man mal auf einen etwas dickeren stein kommt geht nix kaputt. im moment ist allerdings wegen dem weissen zeug drumherum mit suchen nichts

gut fund euch allen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg RUN.jpg‎ (37.7 KB, 235x aufgerufen)
Dateityp: jpg RUN2.jpg‎ (40.9 KB, 163x aufgerufen)
__________________
Mann kommt nie zuerst, wenn man in anderer Leute Fussspuren geht...
RUN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php