Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Kommunikation > Alpenforum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2004, 15:27   #1
Hoschito
Bürger

 
Benutzerbild von Hoschito
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 192

Anlage bei Ebelsberg

Hallo Kollegen!

Wollt mal fragen ob jemand infos zu einer möglichen Anlage auf dem Schiltenberg bei Ebelsberg hat?

Mögl. Flak Stellung?
Mögl. auch Barackenlager?

Zu finden sind dort Reste von Fundamenten (ca. 10x5 m, in Reih und Glied)und Bunker.

Das ganze ist dann von Bombentrichtern übersaeht. (Auch ein Volltreffer auf ein Fundament ist zu sehen)

Wäre Dankbar für Infos, Hinweise oder auch nur Meinungen!

Hoschito
Hoschito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2004, 01:14   #2
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Tja, google war leider nicht erfolgreich.... ich hätte Dir gern weitergeholfen. Evtl. liest ja ein Ansässiger mit. Frag am Besten vor Ort mal nach.

Viel Erfolg!
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2004, 11:27   #3
Hoschito
Themenstarter
Bürger

 
Benutzerbild von Hoschito
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 192

Hallo Ölfuss!

Danke für Deine Bemühungen!
Hab mittlerweile in einem Jahrbuch der Stadt Linz ein bisschen nachgeforscht und vermute ein RAD-Lager.

Wenn ich die Fotos von der U-Anlage usw. habe, stelle ich sie rein.

greetz
Hoschito
Hoschito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2004, 21:01   #4
carrington
Einwanderer

 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 3

schiltenberg

hi,
ich bin ebenfalls am schiltenberg in linz interessiert, zwar möchte ich dort nicht herumbutteln, bin auf der suche nach bilder von den kriegsjahren,
ich möchte in den nächsten jahren ein buch über pichling (da gehört der schiltenberg eigendlich dazu) schreiben, also ich wäre über jede information dankbar
cu
carrington ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2004, 07:52   #5
Hoschito
Themenstarter
Bürger

 
Benutzerbild von Hoschito
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 192

Servus Carrington!

Bzgl. Schiltenberg ist es recht schwer Infos zu bekommen. Hab schon einiges
versucht. Bis auf Bombensplitter hab ich mit der Sonde leider nix gefunden. (Ausser Metallteile wie Tür-klinken, Ofenrohre, usw.)

Was ich aber sonst gefunden habe, war schon ganz interessant und aufregend. Zb. eine aufgelassene Munitionslagerstätte (wurde vom BH weitergenutzt).
Weiters einen Stollen, der in ein etwa 2x2 großes Häuschen führt und von dem man dann die Straße überwachen konnte.

Was für eine Art Buch möchtest Du eigentlich schreiben?

Hoschito
Hoschito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2004, 21:28   #6
carrington
Einwanderer

 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 3

schiltenberg

hi hoschito,
ich bin zur zeit fanatisch auf der suche nach geschichtlichen über meinen heimatort, viele bauernhäuser, mühlen, schmieden sind oft bis 700 jahre zurückdatiert es gibt auch noch viele erben die weit zurückreichen,
naja ich möchte in den nächsten jahren ein buch über pichling herausgeben,
ist eigendlich ein vorort von linz, der schiltenberg war einst die einstige verbindung nach linz, erst napoleon hatte die bundesstrasse gebaut da er überfälle beim überqueren des schiltenberges befürchtete,
die hitlerarme hatte den schiltenberg als munitionslager benutzt, viele punker befinden sich dort, viele fundamente auf denen baracken standen, in pichling selbst standen einige flaggs die die hermann göringwerke vor den angriffen der aliierten schützen sollten, angeblich hatten die nazis somanches unterhalb in den felder auf die schnelle vergrabe...
naja wenn du wieder mal in der nähe bist melde dich
cu


carrington ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2004, 09:30   #7
Hoschito
Themenstarter
Bürger

 
Benutzerbild von Hoschito
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 192

Hallo Carrington!

Danke für Deinen Hinweis, bei besserer Wetterlage werde ich das mal untersuchen.
Bin derzeit aber nach etwas anderem her. Eine Wiese, bzw. Strasse auf der am 09.Mai 1945 ca. 20.000 Soldaten (Totenkopfverband) von den Amerikanern an die Russen ausgeliefert wurden.
Nach einiger Recherche kenn ich nun den genauen Ort, wo das stattgefunden hat.
Dadurch ist der Schiltenberg etwas in den Hintergrund geraten.
Wenn ich Dir bei gewissen Recherchen für Dein Buch helfen kann, schreib mir ne PN.
Ansonsten bist herzlich eingeladen mal in meinen Motorradclub (Bahnhofstr. 2A, Raffelstetten) zu kommen. Hast sicher einige spannende Geschichten über die Vergangenheit zum erzählen.

Grüsse
Hoschito
Hoschito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2005, 13:12   #8
TOM_GEORGE
Anwärter

 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 19

Tag'chen Leute! Ich habe diesen Beitrag hier gelesen und frage mich gerade ob ihr schon weiter gekommen seit - der Sommer ist ja schon ne Weile her...gg
N a t ü r l i c h werdet Ihr Beiträge über die SS-Kaserne Ebelsberg, über das Kriegsverbrechen am Astenerfeld und den Marinewald (=Schiltenberg) nie! in google finden - dazu sind die themen einfach zu heiss.
Gut, dass nun auch jemand ein Buch über Pichling macht - wollte es selber schon mal machen, da kam mir aber interessanteres dazwischen.
Noch Fragen? Treffen im Raffelstettnerhof jederzeit möglich...
T. G.
Freier Autor
Solidaritätspreisträger 2003
unsw. unsf.
TOM_GEORGE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2005, 17:52   #9
Hoschito
Themenstarter
Bürger

 
Benutzerbild von Hoschito
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 192

Wink

Hallo Tom George!

Du hast Recht, mit Googeln bin ich nicht viel weiter gekommen.
Allerdings bin ich nach wie vor an Infos und Geschichten interessiert, die Du angesprochen hast!

Würde gerne mehr darüber erfahren.

Hoschito
Hoschito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2005, 06:01   #10
TOM_GEORGE
Anwärter

 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 19

Treffen

wann und wo, @hosch-? aschermiddwoch binsch in ebelsberg-pichling, nachmiddags...(direggtmail an mich mglich hier?)
TOM_GEORGE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php