Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Fund-Identifizierung

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2015, 16:09   #9
Siebken
Heerführer

 
Benutzerbild von Siebken
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Nicht von dieser Welt.
Detektor: XP Deus
Beiträge: 6,469

Das Mle. 1866 Chassepot findet man oft in Deutschland. Die Landwehr Regimenter wurden mit diesem Bajonett nach 1871 ausgestattet. Das Bajonett wurde für das Dreyse Gewehr oder das Nachfolgegewehr M/71 aptierte/geführt.
Es existieren nicht nur Stücke aus französischer Fertigung, sondern auch ausländische Stücke, aus z.Bsp. deutscher Fertigung.
Bei diesen wurden die deutschen Klingen an belgische Hersteller geliefert, die dann die Montage durchführten.
Es existieren auch Stücke aus englischer Fertigung.
Schönes Stück!
__________________
"Man muss etwas machen, um selbst keine Schuld zu haben. Dazu brauchen wir einen harten Geist und ein weiches Herz. Wir haben alle unsere Maßstäbe in uns selbst, nur suchen wir sie zu wenig."
Sophie Scholl/Jacques Maritain
Siebken ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php