Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2001, 12:26   #1
petrick
Geselle

 
Benutzerbild von petrick
 
Registriert seit: Dec 2000
Ort: Hannover
Beiträge: 68

Question

Hallo Leute,
mich würde interessieren, ob jemand Informationen über das U-Objekt Döbel in Hannover-Ahlem hat. Ich konnte die Betonreste des alten KZ zwar orten, aber die nähere Umgebung ist ziemlich verbaut. Daher meine Frage:Ist überhaupt noch etwas von diesem Objekt erhalten? Falls sich Hannoveraner in diesem Forum befinden würde mich des weiteren die genaue Position des Lindener-Stollen interssieren(Personenluftschutzbunker).
Cia und Gruss an all die andern fleißigen Sucher
Patrick
petrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2003, 22:47   #2
niemandsland
N/A
 
Benutzerbild von niemandsland
 
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 1,679

Hi petrick!

Deine Anfrage ist zwar schon etwas älter..aber vielleicht hilft es Dir trotzdem weiter:

DÖBEL - ehem. Ahlem I "Asphaltgrube" / Hannover-Ahlem:

ich beschäftige mich jetzt schon eine Weile mit den U-Anlagen rings um Hannover. Das betrifft die Anlagen, die ehemals von der Conti genutzt wurden; also Ahlem I+III (müsste Döbel I + Kugelfisch sein!), sowie auch Ahlem II (Döbel II).
Ich war bereits mehrmals in Ahlem vor Ort; hab den Eingang jedoch bisher nicht entdecken können. Eine Vermutung ist, das der Eingang sich in der Nähe des englischen Friedhofs befindet; also in der Nähe des ehem. Gau-Befehlsstand (Bunker).

Obwohl ich bereits diverse Artikel und sontige Unterlagen gelesen habe, kann ich bisher nicht mit der genauen Position aufwarten. Ein Ansatzpunkt könnte evtl. die ehem. Flakstellung sein, die sich ebenfalls in der Nähe befunden hat (Ahlemer Forst).
Aber auch da hab ich bisher nicht viel entdecken können.

Ansonsten kann ich nur noch mal daran erinnern, das eine Anlage in den 80ern wohl ganz und/oder teilweise abgesoffen ist. Das führte damals in Ahlem zu zahlreichen Beschädigungen an einigen Ein- und Zweifamilienhäuser. Leider hab ich damals den Artikel nicht aufgehoben (da mein Interesse zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorhanden war; denke aber.. das man bei Bedarf durchaus da ran kommt!).

Personenluftschutzbunker: "Lindener Stollen":

Such mal auf dem Lindener Berg, (ehem.?) Baumschule neben dem Lindener Bergfriedhof oder das Objekt, was heute als Pilzzucht genutzt wird (bin mir da gerade nicht sicher!).

Wenn interesse besteht, meld Dich. Kann Dir dann - für das Objekt in Linden - auch genauere Infos raussuchen.

Ansonsten viel Erfolg...

-NL-
niemandsland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2003, 23:00   #3
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Hallo Niemandsland,
Ist meine Mail nicht angekommen oder das Interesse erloschen?

Das Stollenmundloch befindet sich heute etwa 20m unter der Oberfläche. Da gibts nix mehr zu finden

Der Gaubunker ist übrigens unter dem Berg am Niedersachsen-Stadion. Gegenüber dem Schützenplatz (Brauer-Tor).

In Ahlem war der Befehlsstand der Flak-Verteidigung Hannovers
untergebracht. Wenn Du näheres über die Stollen wissen möchtest, solltest Du einen Besuch im Heimatmuseum Ahlem machen. Dort gibts Pläne der Anlage und alte Fotos.

Von da habe ich auch diese alten privaten Fotos (Vielen Dank nochmal, Herr Eng! )
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bunker ahlem1.jpg‎ (11.8 KB, 610x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2003, 23:02   #4
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Und das zweite Bild. Das Teil ist riesengroß! Die Sprengschäden sind nicht zu übersehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bunker ahlem2.jpg‎ (15.5 KB, 642x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2003, 23:19   #5
niemandsland
N/A
 
Benutzerbild von niemandsland
 
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 1,679

Zitat:
Original geschrieben von Oelfuss
Ist meine Mail nicht angekommen oder das Interesse erloschen?
Öhmmm? Hab nur eine erhalten. Und das war vor 3 Tagen. Mehr dazu per PN!

Zitat:
Original geschrieben von Oelfuss
Das Stollenmundloch befindet sich heute etwa 20m unter der Oberfläche. Da gibts nix mehr zu finden
*snüff*

Zitat:
Original geschrieben von Oelfuss
Gaubunker/unter Berg am Niedersachsen-Stadion; Ahlem/Befehlsstand der Flak-Verteidigung Hannovers
Outsch! Irren ist menschlich. >:o)

Glaub ist etwa 15, 20 Jahre her das mir mein Vater davon berichtet hat. Denke, da hab ich was durcheinander gebracht. Anyway. Ich schreib Dir noch mal ne PN. Hab da noch nen paar Fragen. Vielleicht kannst Du die beantworten!

Zitat:
Original geschrieben von Oelfuss
Stollen--> Heimatmuseum Ahlem
Okay, dann werde ich mich mal auf den Weg dorthin machen.

Auch dafür Danke!

-NL-
niemandsland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2003, 18:15   #6
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Barsinghausen am Deister
Beiträge: 18,668

Komisch, noch vor wenigen Monaten war Hannover und Umzu tot, was Schatzsucher und Bunkerinteressierte betrifft. Nix zu Lesen in den Foren. Und jetzt kommen zig Leute aus ihren Löchern gekrochen, wart ihr alle im Winterschlaf?!
Eine erfreuliche Entwicklung, wie ich finde. Wir sollten uns allerdings untereinander austauschen, eventuell wäre auch ein Treffen möglich? Das könnte uns allen Zeit sparen, denn wie man am Beispiel Ahlem sieht: Die Infos sind schon da, stehen teilweise auch schon im Netz-aber das wissen halt nicht alle Interessierten.
Und in Hannover war ne Menge los, mit Bunkern, mit Flak, mit Rüstungsfirmen, mit U-Verlagerungen...Und Porta ist auch nicht sooo weit weg.
Auch nach dem Krieg ging es interessant weiter. Das VW Werk wäre fast in den Steinkohlebergwerken am Deister gebaut worden....die Nato-Luftverteidigung machte sich im deutschen Mittelgebirge breit...
Viel zu tun-und so wenig Zeit.
MfG Deistergeist

...den Altbergbau wollen wir ja auch nicht vergessen...
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2003, 18:31   #7
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Barsinghausen am Deister
Beiträge: 18,668

Ich noch mal..
Der Lindener Stollen ist interessant, hat keiner ein Foto?
Keiner aus Linden hier!?
Über das Hanomaggelände sollte doch auch jemand was wissen, da haben doch viele Leute gearbeitet.



MfG Landeigeist
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2003, 19:19   #8
niemandsland
N/A
 
Benutzerbild von niemandsland
 
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 1,679

@ Deistergeist

Bin aus Linden (etwa 500 m Luftlinie!) und werde die Tage mal schaun, was sich da beschicken läßt. Es gibt an dem Ort (min.) zwei Objekte.

Das eine ist schon seit Jahren eine Pilzfarm und das andere Teil ist auf 'nem mehr-oder-weniger wilden Gelände. Werde mal versuchen - rauszubekommen - wer da der Besitzer/Eigentümer/Pächter ist; ansonsten mal schaun, was sich so ergibt.

-NL-
niemandsland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2003, 23:54   #9
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Genau!

Wir gründen einen Bunkerstammtisch Region Hannover (Altbergbau eingeschlossen )!
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2003, 00:20   #10
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Barsinghausen am Deister
Beiträge: 18,668

Super Idee!
Das erste Buch zum Thema geben wir in ca. 6 Monaten heraus, notfalls im Eigenverlag. Von dem Gewinn kaufen wir uns einen eigenen Bunker, für eine Splitterschutzzelle( Einmannbunker ) wirds schon langen. Spätestens nach dem dritten Buch haben wir genug Geld für ein Besucherbergwerk....


Kennt eigentlich jemand die gesprengten Bunker in der Nähe des Flughafens Langenhagen?
Achtung: Nicht mit der Sonde hinfahren, da liegen obenauf min. 2 Tonnen BW Platzpatronenhülsen, durch den Müll kommt keine Sonde.


MfG Flugabwehrgeist
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php