Treffen 2006 Drucken



Die Welt hat lange genug gewartet,

das Jahr ist rum,

es geht wieder los.

Die Bunkerbekloppten sollten sich mal wieder treffen!

 

 

SDE und BIG laden zum Bunkerbekloppten-Treffen 2006

 

Es gibt jede Menge reine Schatzsucher- und Sondengängertreffen, da wollen wir nicht auch noch eines veranstalten und zum Konkurrenzbetrieb für andere werden. Zum Kennenlernen, Funde zeigen, Tauschen, Kaufen, etc. eigenen sich die großen Treffen wie z.B. in Osburg, Köln und Weissenstadt etc. bestens ...

 

Folglich laden wir hiermit die Anhänger einer weiteren Randgruppe zum mittlerweile
5. Bunkerbeklopptentreffen recht herzlich ein!

Nachdem wir uns schon in U-Verlagerungen im Thüringer Schiefergebirge, in Tiefflugüberwachungsanlagen der NATO, in Chemischen Kampfmittelfabriken des III. Reiches und in NVA-Führungszentralen am Lagerfeuer vergnügt haben, fällt für dieses Jahr die Wahl des Standortes mal wieder an den Fuß eigenartiger Gebilde, die hoffentlich von den eigenartigen Gestalten ablenken..

 

WO ?

Es treibt uns in den Südharzer-Raum, in den Raum Herzberg, genauer gesagt nach Pöhlde, an den Fuß des Berges der dreischneidigen Rotationsfechter. Dort findet sich eine Windenergieanlage, die an diesem Wochenende unser Domizil sein soll.

 

WAS ?

Ein Treffen von allen Bunkerbekloppten und sonstigen Randgruppen, wobei selbstverständlich auch die Sondengänger bzw. anderen Schatzsucher nicht ausgeschlossen sein sollen. Der eine oder andere von SDE oder anderen Sites wird sicher auch dort sein J

 

WANN ?

Von Freitag, den 08.September bis Sonntag, den 10. September 2006

 

WER ?

Jeder der Lust hat ... und abgehärtet ist ...

Und es sind ALLE eingeladen. Niemand sollte sich von der Teilnahme abhalten lassen vor allem nicht von Dritten ... J 

 

WARUM ?

Genau weiss es keiner J

 

Angedacht ist das Treffen für Anhänger der Sparten rustikal bis vorsintflutlich

Soll heißen: Es entstehen (KAUM) Kosten für Eintritt, Übernachtung, Gourmet-Restaurant, Rahmenprogramm oder ähnliches

Das Treffen soll hauptsächlich dem Kennenlernen, Informationsaustausch, Fachsimpeln und gemütlichen Beisammensein dienen!

 

Wir konnten einen Zeltplatz auftreiben, auf dem wir unsere Ruhe haben und auch niemanden stören werden.

Gesorgt ist fürs Sanitäre (in etwas höherem Standard als beim letzten Treffen). Wer allerdings auf ne warme Dusche steht, muß enttäuscht werden. Es gibt nur einen Kaltwasseranschluß ...

 

Die Grundausstattung an Grill und Holzkohle werden wir vor Ort haben vom Lagerfeuerholz ganz abgesehen ... Es ist aber nicht von Nachteil, wenn der eine oder andere noch ne Reservekohle dabei hat.

 

Falls es Wasser von oben geben sollte, gibts ein Planendach, das uns hoffentlich trocken hält.

... wenns ganz arg kommt, steht ein festes Gebäude samt Gemeinschaftsraum offen.

 

Tankstellen bzw. Supermarkt sind bei akuten Mangelerscheinungen in Sachen Bierarmut oder Schnitzelsucht nicht weiter als 5 Km entfernt.

 

BEACHTENSWERT!

Musikanlagen standen bei unseren Treffen ja noch nie hoch im Kurs. Weitere Kenntnisse des Knigge für diese Areale wird grundsätzlich vorausgesetzt. (Nachhilfe- und Schnellkurse sind nach Bedarf allerdings nicht ausgeschlossen ... J )

 

Kosten 


Da leider nichts umsonst ist, sind wir für die Miete des Geländes usw genötigt, für jeden Teilnehmer einen Unkostenbeitrag von 8,- Euro zu erheben.

Das übliche Benutzerhandbuch mit ergänzenden Daten bzw. einigen Veranstaltungshinweisen wird zu gegebener Zeit nachgereicht.

In der direkten Umgebung gibt es z.B. die Einhornhöhle zu besichtigen. Wir werden uns bemühen, dort einen Termin für eine außer Kontrolle geratene Gruppe zu bekommen. Hier ist dann separater Eintritt zu entrichten.

  

Kommen kann natürlich jeder, trotzdem bitten wir um Anmeldung, damit wir die Teilnehmerzahl überschauen können, denn auch dieser Platz ist irgendwann überfüllt.

  

Wer kommen möchte, meldet sich bitte hier an, bitte die Personenzahl angeben

ICH WILL UNBEDINGT KOMMEN

Eine Liste der bisherigen Teilnehmer gibt es hier

Bis dann!

Euer Team von SDE und BIG