Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > Fahrzeuge und Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2021, 16:49   #1
trilobit
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,880

Material Kettenglied Panzer

Hallo leute,

Brauche mal eure hilfe!
Es geht um das material für panzerkettenglieder!
Ein bekannter hat eins liegen wohl vom t55!
Dieses scheint schonmal repariert worden zu sein!
Das komische an der sache das es kettenglied zwar rostig aussieht aber komplett antimagnetisch ist!
Selbst der stärkste neodym fällt runter!
Bei haftmagnetminen macht das ja sinn!
Jemand hier der das lösen kann und was zum material sagen kann?

Danke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210115_154929.jpg‎ (186.3 KB, 78x aufgerufen)
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder und seit dezember 2021 professionellen ghostwriteraufdensenkelgeher

Geändert von trilobit (15.01.2021 um 17:02 Uhr).
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 17:19   #2
Spürhund
Heerführer

 
Benutzerbild von Spürhund
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: Howitown, NRW
Detektor: MD 3009, Minelab Musketeer XS Pro,Quattro MP, Nase
Beiträge: 3,011

Gußeisen ist nicht magnetisch:
Zitat:
Im Gegensatz zu Stahl lässt sich Gusseisen aufgrund seines hohen Kohlenstoffgehaltes nicht verformen und schmieden. Es ist auch nicht magnetisch, da dazu die Atome des Materials in die gleiche Richtung ausgerichtet sein müssen, wie häufig bei gewalztem Stahl. Gusseisen bildet keine polarisierte Masse, die sich ausrichten kann.
Quelle:
https://www.interstahl.com/produkte/gusseisen/
__________________
Gruß
Hubertus

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig."
Albert Einstein
Spürhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 17:23   #3
trilobit
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,880

Danke das macht sinn!
Dann lohnt sich das vom schmieden eher nicht!
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder und seit dezember 2021 professionellen ghostwriteraufdensenkelgeher
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 18:33   #4
Bergedienst
Heerführer

 
Registriert seit: Sep 2019
Ort: TH
Beiträge: 1,395

Zitat:
Zitat von trilobit Beitrag anzeigen
Danke das macht sinn!
Dann lohnt sich das vom schmieden eher nicht!
Hat-Sinn
Bergedienst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 18:38   #5
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 7,451

Ich denke mal,das die Ketten aus Stahlguss gefertigt sind... Aber auch das scheint nicht magnetsich zu sein...?

Bei Gußeisen sowohl als auch bei Stahlguß hat man festgestellt, daß das ein- oder mehrmalige Ausglühen der Gußstücke die magnetischen Eigenschaften verbessert; das Material wird durchlässiger und leichter induzierbar.

Quelle auf die Schnelle:https://link.springer.com/chapter/10...642-51842-3_13

Seite 55 nicht magnetischer Stahlguss:
https://www.kug.bdguss.de/fileadmin/...ahlguss_01.pdf
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 18:41   #6
trilobit
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,880

Zitat:
Zitat von Bergedienst Beitrag anzeigen
Hat-Sinn
Echte männer schmieden waffen aus eisen!
=》 ⛳🍦
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder und seit dezember 2021 professionellen ghostwriteraufdensenkelgeher

Geändert von trilobit (15.01.2021 um 18:53 Uhr).
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 18:43   #7
trilobit
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,880

Zitat:
Zitat von oliver.bohm Beitrag anzeigen
Ich denke mal,das die Ketten aus Stahlguss gefertigt sind... Aber auch das scheint nicht magnetsich zu sein...?

Bei Gusseisen sowohl als auch bei Stahlguss hat man festgestellt, daß das ein- oder mehrmalige Ausglühen der Gussstücke die magnetischen Eigenschaften verbessert; das Material wird durchlässiger und leichter induzierbar.

Quelle auf die Schnelle:https://link.springer.com/chapter/10...642-51842-3_13

Danke oli !
Habe noch nie drauf geachtet ob gussstahl magnetisch ist!
Vieleicht hat ja noch jemand versuchsmuster zum testen zuhause!?
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder und seit dezember 2021 professionellen ghostwriteraufdensenkelgeher

Geändert von trilobit (15.01.2021 um 18:44 Uhr). Grund: Enthielt direktes Vollzitat
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 19:16   #8
rhaselow1
Heerführer

 
Benutzerbild von rhaselow1
 
Registriert seit: Dec 2009
Ort: meck.pomm.
Detektor: Fisher,F2,F75 Ltd
Beiträge: 4,426

4C774E64-020F-469A-A205-CBD877167AE1.jpg ich habe noch eins....allerdings wurde es glühend in Wasser abgeschreckt....Wo ist mein Magnet??? mal morgen suchen u.probieren ob er backen bleibt. m.f.g.Rico😉
rhaselow1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 19:32   #9
trilobit
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,880

[...]

An fast jeder taschelampe ist einer!
Sonst nimm die festplatte aus deinem rechner mal raus und halt sie gegen🤣
Oder fr. Rhaselow's mikrowelle!


T34 ....du alter fuchs! 🤩

Aber den magnet test hast du also auch noch nie gemacht!


Ich bis heute nachmittag aber auch nicht!
Gruss ins brandenburgerländle
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder und seit dezember 2021 professionellen ghostwriteraufdensenkelgeher

Geändert von ghostwriter (15.01.2021 um 21:09 Uhr). Grund: direktes vollzitat entfernt
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 20:12   #10
rhaselow1
Heerführer

 
Benutzerbild von rhaselow1
 
Registriert seit: Dec 2009
Ort: meck.pomm.
Detektor: Fisher,F2,F75 Ltd
Beiträge: 4,426

Zitat:
Zitat von trilobit Beitrag anzeigen
An fast jeder taschelampe ist einer!
Sonst nimm die festplatte aus deinem rechner mal raus und halt sie gegen🤣
Oder fr. Rhaselow's mikrowelle!
Hmm....nur mal so am Rande,auf Arbeit haben wir ne 40er Wasserwage mit Magneten zum ausrichten(Gerüst)weil bei uns alles Stahl ist Bohlen u.s.w.es sind schon unzählige am Gerüst hängen geblieben(vergessen)Alternativ hat nen Kollege ne App aufs Handy geladen und hat super geklappt,ich meinte er soll sich noch ne Magnet App runterladen u.er kann sein Handy an die Rüstung backen.... er hat aber keine Magnetapp gefunden die funktionierte....

T-34 lieber wäre mir ein Deutsches Glied(Panzerglied)

P.s.Das brandenburgische ist auch mein Nachbarland.....ich bin Mecklenburger m.f.g.Rico😉ins Bayrische ....
Ich teste morgen mal

Geändert von ghostwriter (15.01.2021 um 21:10 Uhr). Grund: zitat repariert
rhaselow1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
forschungsamt, kette, panzer, tiger, wehrmacht

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php